Full text: Volume (Bd. 2 (1810))

- 247
felben diefes Recht entzogen'* werden. In.
Hinficht der zwevten Hälfte der aufgeftellten
Frage ift zu bemerken, dafs diese, numnchro
für executorifch erklärte Eutfcheidungen,
von der adminiftrativen Behörde den Bcarn*
ten der vollziehenden Gewalt, d. h. den kö-
niglichen Procuratoren, oder unmittelbar
den Huiffiers, übergeben werden muffen,
um dieselben vollftrecken zu lallen, da die
vollziehvnde Gewalt ebenfalls von der recht-
sprechenden getrennt, und den obgenannten
eigenen Beamten anvertraut ift. Nie kön-
nen mithin dergleichen Entscheidungen
durch die sogenannten Zwangsbefehlssträger
vollftreckt werden*

' ' . L' ' 3- : /
Nach diesen Grundsätzen hat das Tribu-
nal erster Instanz zu X. in folgender Sache
entschieden:
Der
Art. 42* %g* (Gefetzhüllctin. 1809. nro. £7.)-in
welchen das Verfahren in diesen Fallen ent-
wickelt ift. — Für Frankreich f. Locre Le-
gislation et lurisprudence francaifc* I\ I. (Liv.
III. ch. 5. 6) und Sirey lournal general
1 r. n. s. 169. tgg.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer