Full text: Volume (Bd. 1 (1810))

487

Das Tribunal deffen Pfäfident Sie ßnd,
hat daher Recht, und die Sache richtig ein-
gesehen. Die Penfion von 4120 Franken,
welche der öffentliche Beamte, von wel-
chem die Rede iß, von der Abtey in Qued-
linburg Erhält, kann alfo von feinen Gläu-
bigern ganz mit Arrefi belegt, von dem Ge-
halte aber, welches er vorn Staate, wegen
des Amts, welches er bekleidet, zu empfan-
gen hat, kann nur ein Fünftheil im Be-
schlag genommen werden.
Empfangen Sie etc.
Der M i n i fi e r
Simco n,

G*

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer