Full text: Volume (Bd. 1 (1810))

4%

gekommen find. Sie werden dann in einem
Tage beendigt, und der Einwurf in Rück-
licht fblcher Urkunden ift alfo unerheblich;
es bedarf nicht einmal eines Tages um die
Eintragung in das Regifier vorzunehmen,
wenn der Inhalt beftinuut ift.
Bey Inventarien, macht jede Sitzung,
nach welcher gefchloITen und unterzeichnet
werden, mufs', einen befondern Act aus: es
ift unbedenklich, dafs zwifchen' den ver-
miedenen Terminen eines Inventars, Ur-
kunden anderer Art eingetragen werden kön-
nen. Eben fo wenig kann es ein Beden-
ken haben, dafs der Notar bey der Ausfer-
tigung des Inventars, die durch die Nacht
oder andre Urkunden unterbrochenen Sitzun-
gen hintereinander aufführt. -
5.'Die den JDocumenten beigefügten Siegel
werden die Regifier verunf's allen?
Anno, Siegel werden mir bey Kauptaus-
fertigungen, Ausfertigungen und ßxtraclen
linzugefügt. Art. gr. des Decr. v. 17. Febr.
5. Was joil gejchrhen, icenn während dt ul
man einen Verkaufsact Jchreibt, der No-
tar rcquirirt wira, z. ß. eine eilige Urkun-
de, ein Teßament eines in 'Todesgefahr
Jchivebcnden Kranken aufzunehmen ?
Hh 2

Antiv-■

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer