Full text: Volume (Bd. 4 (1812))

le temps convena n’a pas ete formellement presen-
tee dans le contract comme resolutoire de ja vente,
car alors il reste quelque latitude a cette equite.
Der Tribun Faure sagt: La vente e.^t resolue
de plein droit, lorsque teile a ete la stipulation du
contract. Le projet exige cependant, que s'il sa~
git d'un immeuble, il ait ete fait une sommation k
l’acquereur pour constater le retard. Es ergiebt
sich also unverkennbar, dafs beyrn Kaufcontract
die commi sorische Clausei in der bemerkten Form
als Regel die sofortige Aufhebung des Contracts zur
Folge hat, und dafs nur bey dein Ves kaufe unbe-
weglicher Sachen die Zahlung vor der Aufforderung
mit Fffect geschehen kann. Dafs diese specielle
Ausnahme aber auch auf andere Verträge ausge-
dehnt werden könne, wie Zachariae §. 25g u. f.
anzunehmen scheint, glaube ich nicht.
Aber ein anderer erheblicher Zweifel ist der:
ob die im 1656. Art. enthaltene Regel : " dafs der
„Kauf sogleich aufgehoben ist, wenn verabredet
„worden, dafs im Falle der Nichterfüllung der Ver-
bindlichkeit der Vertrag de plein droit aufgelöst
„scyn solle” blofs für den Kaufcontract gilt, oder
ob sie auch auf andere Verträge ausgedehnt werden
kann? ich glaube das Letztere. Der commissori-
5che Vertrag ist nirgends verboten Ist blofs ver-
abredet, dafs im Falle des Verzugs die Aufhebung
des Contracts folgen soll, so ist nichts anders ver-
abredet,

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer