Full text: Volume (Bd. 3 (1827))

Biener, de. collect. canon, eccl. graccac. Ci65
choli'scheii und apostolischen Kirche der Rechtgläubigem/ oder
sammlliche heilige und göttliche Satzungen, sowohl der heiligen
und allbelobten Apostelder heiligem-ökumenischen (und) Par-
ticular-Synoden, als der einzelnen göttlichen Vater; der Glaub-
würdigkeit halber altgriechisch (Zlhpigt) vorgelegt, aber zum
Derstandniß der Ungelehrteren in unserer-gemeineren Sprache
erläutert vom Priester«Mönch Agapios und Mönch NicodemuS.
Und mit Fleiß durchgesehen und berichtigt/zu Folge Beschlüs-
sen deS Allheiligsten {TzavayrnraTs d, i. des Patriarchen) und
der göttlichen und heiligen (legag zat ayiag) ©pttofce, vom
weisegelehrtesten (</o^o).o/La-rccrs) Professor und Prediger
H/H. DorotheuS/ Jetzt zum erstenmale in Druck gegeben mit
Erlaubniß , Ermunterung und auf Befehl des allheiligsten und
ökumenischen Patriarchen und der h.'Synode, unter der'Lei-
tung und Besorgung des unwürdigen Priester-Mönchs'Theodo-
riros vom Berge AthoS, gebürtig aus Janina. Auf Kosten der
^u'Endc des Buchs.namentlich Aufgeführten, zu gemeinem Nutz
und Frommen aller, gelehrten sowohl/ als ungelehrten Recht-
gläubigen. Zu Leipzig in Sachsen, in der Druckerei deö Breit-
köpf und Härtel, igoo." Wiener theilt in Beziehung auf diesen
Coder folgenden Auszug aus einem Schreiben des Oeconomus
und Chartophylax des letzten Patriarchen zu Constantinopel an
den Freiherrn v. Rosenkampff mit: Secundo interrogasti
me, an mjdaXiov tvpis exscriptum primum anno 1800. ha-
buerit ab initio hänc vel äliam denominationem, et an exsti-
terit ejusdem ab initio codex manuscriptus, et an in usu sit
vel quali nomocanone utatur patriarchiiim Oecumenici Pa-
triarchae? Ad nijSahov quod attinet, docet ejusdem prolo-
gus, ex quibusnam fontibus id composuerint editores: nec
ab initio manuscriptum fuit. Vocarunt id primi mjöa?.iov,
uti videtur, secundum explicationem imaginis, quae reprae-
sentat ecclesiam sub figura navis iu fronte libri. Iu Pa-

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer