Full text: Volume (Bd. 4 (1828))

Pardcssus, cours de droit commercia!. 3me 6d. 465,
tvohl eine kurze Zusammenstellung aller hieher gehörigen Rechts-
satze , mit Verweisung auf deren Ausführung an andern Orten
im Zusammenhänge, gewesen, weil eS die klare Uebersicht
leicht stört, wenn man an mehreren Orten zu gleicher Zeit
nachschlagen soll.
Titre III: de la vente (p. 293—331). Hr. P. theilt
diese wichtige Lehre in sechs Kapitel, und zwar handelt daS
erste (p. 241 — 253) von den allgemeinen Grundsätzen bei Han-
delsverkaufen, daö zweite (p. 258—287) von den unbedingten
Verkaufen, das dritte (p. 287—298) von den bedingten Ver-
käufen, das vierte (p. 299 — 512) von den gewagten (aleatori-
schen Vertragen, daS fünfte (p. 513 — 521) vom Recht des
Buchhandels, das sechste (p. 521—351) von der Session der
Forderungsrcchte. Die allgemeinen Grundsätze sind nach Maag-
gäbe des Lode civil befriedigend vorgetragen, und manche Be-
merkungen für daS' Handlungsrecht insbesondere hinzugefögt,
die für die Praxis interessant erscheinen, z. B. über das Ver-
senden der Preiskurrante (Hand.R. I, §. 77, S. 179 ffi;
interessant ist hier auch das rheinpreuß. Archiv VII, I» 22,
162»), über Preisbestimmung u. dgl. m« Hinsichtlich des
UebergangS der Gefahr hat sich Ref. im Hand. R. I,
$. 78, ©. 183 ff* bereits erklärt, bezieht sich daher auf das
dort Gesagte. Ueber den Fall des Li egen bleibe ns der ge-
kauften Waare bei dem Verkäufer hatte doch Einiges hier
angeführt werden sollen (Hand. R. I, §.79, S. istöff-). Vor-
züglich beachlungswerth sind die Erörterungen der venter faites
soas condition suspensive unb ber ventes aleatoires, auch
über den Verlagsvertrag (vergl. damit Hand.R. I, §. 84 ff.,
S. 19z ff., §. u5 ff., S. 244 ff.); die Grundansichten über
einzelne Arten von Kaufhandeln, auf Lieferung, Probe, Besicht
ü. s. w. sind in neuester Zeit auch bei uns mehrfach anerkannt
worden (z. B. in den jurist. Abhandlungen von Heise und

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer