Full text: Volume (Bd. 5 (1829))

lor Strafrecht.
Stellung der einzelnen Aufsatze. Sie sind in diesen 2 ersten
Banden nach den Landern geordnet, aus welchen -Rechtsfalle
und andere Notizen gegeben werden. Dieß möchte aber blos
für eine zusammenhängende Darstellung des Nechtszustan.
de- eines Landes passen. Bei solchen einzelnen Notizen würde
die Darstellung gewiß interessanter und auch schneller und leich-
ter zu benützen sepn, und in mancher Hinsicht auch den, bis.
weilen sich aufdringenden Schein, als ob man bloß eine Anccdote
geben wolle, entfernen, wenn die Materialien nach ihrem In.
halt und ihrer Hauptbeziehung (z. B. zur Lehre vom Duell
fauS verschiedenen Staaten^; bloS in psychologischer Hinsicht
Merkwürdiges rc. rc. rc.) zusammengestellt würden. Würde auch
gleich hiebei die große Abwechslung, die uns nach der bisher
befolgten Ordnung schon ein Heft darbietet, aufhöre», so
würde man doch in wichtiger» Beziehungen mehr gewinnen.—
Olef, behält sich vor. Genaueres über den Inhalt beider
Bande spater, wenn noch mehr Bande erschienen fcyn werden,
in einer größer«, auch die neueren Bande der Zeitschrift für
Preuß. CriminalrechtSpflege umfassenden Uebersicht zu geben.
Er glaubte aber bis dahin eine allgemeinere Anzeige dieses so
wichtigen Werkes nicht aufschieben zu sollen.
Carl Georg Wächter.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer