Full text: Kritische Zeitschrift für Rechtswissenschaft (Bd. 2 (1827))

Savignp, Gesch. des Mm. Rechts im M. A. 4t Bd. i6i
und andern Werken, besonders um die Glossen der bedeutendern
Gelehrten in möglichster Vollständigkeit zu haben, ist ein nütz-
licher Spielraum. Das i6te Jahrhundert, dem die jetzige Zeit
in Manchem mit Erfolge an die Seite tritt, ist in dieser Be-
ziehung dem unsrigcn noch sehr überlegen. Alle Ausgaben der
oben durchgegangnen Schriftsteller, mit sehr geringen Ausnah-
men, gehören ihm an: das unsrige kennt, ausser dem neuen
Abdrucke eine» Rvgerischen Merkchens, einzig die Auszüge aus
Dacarius und was Savignp in diesem Bande, freilich Manch-
faches, abcr> seinem Plane gemäß, doch nur in kleinen Proben
lieferte. ES ist also wohl Zeit, baß wir auch hier rühmlichen
Wetteifer mit jener Zeit beginnen. Aber verständig sei derWett-
.ejfer, das leistend, was die. vorgerückte und zusammenhängende
Einsicht in Wesen und Wichtigkeit jener Zeit jetzt fodcrt; nicht
nur Einzelnes, AbgerißneS, ohne gehörige Rücksicht auf die ver-
hältnißmaßige Wichtigkeit AufgegriffneS gebend, wie es jener
Zeit wohl verziehen werden konnte. Hiervor zu bewahren ist
Sav. Werk, in welchem auch hier und da treffliche Winke
unmittelbar in Beziehung auf neue Ausgaben Vorkommen, von
vorzüglicher Wichtigkeit. Zweckmäßig mögte manchmal auch
fein. Zusammengehöriges in Verbindung mit einander zu bear-
beiten. So — wovon schon oben die Rede war — die drei
nun bekannten Hauptarten von Authentikcn; die Mehrern Wer,
ke de actionibus; die über den Proceß; die Summen über
denselben Rechtstheil) die Glossen zu demselben, etwa alle Vor,
Accursische. Nicht nur würde hierdurch die Einsicht in die ge,
sammte Art der Gloffatorcn und manche andre Benutzung der-
selben durch leichten Ueberblick sehr gewinnen; sondern auch, bei
der vielfachen genauen Beziehung einer Schrift auf die andre,
manche Raum - und Kosten Ersparung sich anbringen lassen.
So sollte, unmittelbar materielle Zwecke vor Augen ha-
bend, von vielen Seiten her tüchtig gearbeitet werden: dann
Krit. Zeitschr. kl. i.

n

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer