Volltext: Kritische Zeitschrift für die gesammte Rechtswissenschaft (Bd. 3 (1856))

Utbttsicht der «euksten juristischen Literatur.

395

Huschte, Ph. E., fiaius. Beitrage zur Kritik und zum Verständniß seiner
Institutionen. Mit einer Zugabe über die Klagformeln in der Lrr Rubria.
Leipzig, Htrzel. geh. IVt Thlr.
Jahrbuch für Volkswirthschaft und Statistik. Hrsg. v. Otto Hübner.
4. Jahrg. Leipzig 1856, Hübner, geh. n. 2 Thlr.
Jahrbücher der deutschen Rechtswissenschaft und Gesetzgebung. In Ver-
bindung mit mehreren Gelehrten hrsg. v. Prof. Dr. H. Th. Schl etter.
1. ßd. 4. Hfl. und 2. Rd. 1. Hft. Erlangen, Enke, a Hit. n. 2/3 Thlr.
(1 fl. 12 kr.)
Johanns, F. I., Diäten,Schema für die verschiedenen Dienstes-Kategorien
sämmtlicher k. k. Hof- und Staatsbeamten der Österreich. Monarchie. Nach
dem neuesten Organisations-Statute zusammengestellt u. m. e. Anh., enth.
die seit dem I. 1848 erflossenen, auf die Fuhr- und Zehrungskosten, dann
Uebersiedlungs- und Substitutions-Gebühren Bezug habenden Verordnungen,
versehen. Wien 1856, F. Manz. geh. 18 Ngr.
Jus graeco-romanum. Pars 1. Et. s. t.: Practica ex actis Eustathii Ro-
mani. Ex. cod. Laurentiano ed. Dr. C. E. Zachariae a Lingenthal.
Lipsiae 1856, T. 0. Weigel, geh. n. 2. Thlr.
Justizbehörden, die k. k., für die Herzogth. Steiermark, Kärnten und
Krain mit dem Personal- und Concretal - Statuts d. sämmtlichen beiden
k. k. Gerichtsbehörde und Staatsanwaltschaften in diesen Kronlöndern

angestellten Beamten. Amtlich hrsg. v. dem Präsidio d. k. k. ver-
einten Oberlandesgerichtes. Gratz, (Ferstl.) geh. 16 Ngr.
Kappler, Fr., das König!. Württembergische Gesetz über das Notariatswesen
vom 14. Juni 1843 nebst der K. Verordnung, betr. die Vollziehung dieses
Gesetzes, vom gleichen Tage, aus den demselben vorangegangenen Verhand-
lungen und den einschlagenden Gesehen erläutert; mit einer geschichtl. Ein-
leitung u. einer Zusammenstellung d. Notariatssportel-Gesehgebung, sämmtl.
in das Gebiet der nicht streitigen Gerichtsbarkeit einschlagenden Gesetze, Ver-
ordnungen und Normalien, der Gebühren-Regulative, sodann mit Formula-
rien für verschiedene Rechtsgeschäfte. 2. verm., nach dem neuesten Stand
der Gesetzgebung ergänzte Auflag. Stuttgart, Lischtng <L Comm. geh.
n. 2 Thlr. 4 Ngr.
Keller, Geh. Justiz-Rath Prof. Dr. Frdr. Ludvv. v., der römische Civilpro-
cess und die Actionen in suinmar. Darstellung zum Gebrauche bei Vor-
lesungen. 2. Ausg. Leipzig, B. Tauschnits. geh. 1 Va Thlr.
Kleiner, StaatSanw.-Substitui O., die außerordentlichen Eivilprozeß-Arten in
Bayern diesseits des Rheins. 1. Theil. Regensburg 1856, Manz. geh.
1 Thlr. 27 Ngr. (3 fl.)
Koch, Dr. C. F., das Preußische Civil-Prezeß.Recht. 2. Thl. A. u. d. T.:
Prozeß-Ordnung nach ihrer heutigen Geltung. Unter Weglassung der ob-
soleten oder aufgehobenen Vorschriften und Einschaltung der jüngeren noch
geltenden Bestimmungen, mit den Präjudizien des höchsten Gerichts, so wie
mit nachweisenden und erläuternden Anmerkungen hrSg. 3. verm. u. verb.
Aufl. 2. (Schluß-)Lfg. Berlin, Guttentag. n. 42/3 Thlr. (cplt. 2 Thle.
n. 9 Thlr.)
-die Preußische Konkurs-Ordnung hrsg. mit Kommentar, unter Benutzung
der Materialien und Einschaltung der Ministeria!-Instruktion an den betr.
Stellen. Ebenda, geh. n. IVa Thlr.
Konkurs-Ordnung, Preußische, nebst Einführungs-Gesetz, sowie Gesetz, betr.
die Befugniß der Gläubiger zur Anfechtung der Rechtshandlungen zahlungs-
unfähiger Schuldner außerhalb des Konkurses für die Landestheile, in wel-
che» das Allgem. Landrecht und die Allgem. Gerichts-Ordnung Gesetzeskraft
haben. 2. (Tttel-)Aufl. Berlin, Huber, geh. 6 Ngr.
Kraut, Hofrath Prof. Dr. Wilh. Thdr., Grundriss zu Vorlesungen über das
deutsche Prtvatrecht mit Einschluß des Lehn- und Handelsrechts nebst bet-

Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

powered by Goobi viewer