Full text: Volume (Bd. 5 (1859))

Demetz: Colonie agricole et p^nitentiaire de Mettray. 55
welches im Juni 1849 getauft, und fernerhin Mettray genannt
wurde.
Ein provisorisches Comite, an dessen Spitze sich Suringar be-
fand, organisirte eine freiwillige Subfcription, und es kamen von
allen Seiten Geschenke in natura und in Geld an. Der König un-
terschrieb 3500 fl., die verwittwete Königin und der Prinz Friedrich
je 1500 fl. und fügten die Bedingung hinzu, daß das Geld zur Er-
bauung von 4 Häusern verwendet werden solle, die die Namen Wil-
helm II-, Moriz, Alexander und Friedrich tragen sollten. Der Grund-
stein dazu wurde am 21. Juni 1851 gelegt, und im Januar 1852
konnten die erbauten Häuser zur Benutzung übergeben werden.
Man ermittelte in der Person des Herrn S ch l i m m er, welcher
bereits 25 Jahre das Amt, die jungen Gefangenen des Corrections-
hauscs zu Rotterdam zu unterrichten, verwaltet hatte, einen tüchtigen
Director der Anstalt.
Die Herren Suringar, M a h i e u und von B r e u g e l machten
sich mit allen Details der Einrichtung des rauhen Hauses vertraut,
und Suringar durchreiste Belgien, Frankreich und England, um sich
in Nuysselande, Mcsnil, Saint-Firmin, Fenelon, Mettray, Ostwald
und Neubof, Mettray in London und St. Nicolas in Paris von
der Organisation dieser Zufluchtsstätten die genaueste Kenntniß zu
verschaffen.
Herr Suringar arbeitete hiernächst einen Plan über die in Nie-
derländisch-Mettray zu beobachtende Erziehungsmethode aus, welcher
englisch, deutsch und französisch übersetzt, anerkannten Männern zur
Benrlheilung zugeschickt wurde, und den Erfolg hatte, daß er auch
im Auslände freudige Nachahmung hervorricf, und namentlich in
Preußen und anderwärts in Deutschland daö Verlangen rege machte,
ähnliche MettrayS zu errichten.
Der Gutsbesitzer Bolze in Salzmünd bei Halle hat be-
reits für 50 verwahrloste Knaben eine ähnliche Anstalt mit dem be-
sten Erfolge gegründet.
Am 18. Januar 1852 fanden in dem neuen Mettray zuerst
21 Kinder ihre Aufnahme. Bei der feierlichen Einweihung wurde
insbesondere Herrn Schüller ein Diplom als Ehrenmitglied und Mit-
begründer der Anstalt ausgefcrtigt, welches ihm zugleich Sitz und
Stimme in dem obersten Comite derselben verlieh.
Nach den Reglements hat die Erziehung der Zöglinge Haupt-

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer