Full text: Kritische Zeitschrift für die gesammte Rechtswissenschaft (Bd. 5 (1859))

284 Passy: Des origines de la communautd de biens enlre epoux.
großen Werth verleiht, wenn gleich das gewonnene Resultat den Er-
wartungen keineswegs entspricht, ja in vielen Beziehungen ein ganz
unerwartetes ist. Es besteht nemlich dieses einfach in der nachweis-
lichen Fortdauer des seitherigen Rechtszustandes fast ohne alle Modi-
fikation bis zum Anfang des 1l. Jahrhunderts. Abgesehen von dem
Capitular des Kaisers Ludwigs des Frommen vom I. 821, welches
bestimmt, daß die überlebenden Ehefrauen auch von den aus den
Lehngütern gemachten Errungenschaften (quam simul in beneficio
conlaboraverunt) ein Drittel erhalten sollen, bestehen die hieher ge-
hörigen Rechtsquellen dieser Periode lediglich auS Vertragsinstrumen-
ten, worin der Mann unter Berufung auf sein VolkSrecht
der Frau einen Thetl seines Vermögens des gegenwärtigen sowohl
als des künftigen bald als Dotalitiuro, bald als Sponsalitiuin, bald
auch als Morgcngabe verschreibt. Wir können cs uns nicht versagen
einige der interessantesten Stellen derselben im Auszug wtderzugeben.
So heißt es in einer Urkunde vom I. 840: Dono tibi in do-
talitio de omnem rem facultatem meam quicquit visus sum aut
possidere aut inantea conquirere, vel laborare potuerimus . . . .
tertia portione tibi dono sicut lex salica commemorat at abendi.
Vom I. 903: cedo tibi tercia portione de omnes res facul-
tates meas, quas visus sum abere aut possidere aut in antea una
cum Deo omnipotentis adjutorio conquirere vel laborare potuero
. . . ad abendum . . . sicut lex mea salica commemorat.
Vom I. 904: Esponsavi . . . . juxta legem salicam
et consuetudinem per solida et denario. . . .
Vom I. 909: desponso micbi juxta legem meam roma-
nam, . . . et do tibi .... in sponsalitium. . . .
Vom I. 922: Dono in esponsalicio secundum lege mea
romana aliquid de res meas, - - - sodann von demselben: dono
tibi in dotalicio de omnem rem facultatem meam de quidquid
visus sum abere aut possidere, aut in antea conquirere vel com-
parare potuero.
Vom I. 915. Secundum lege mea Gonbada in mor-
gen gi na ad integrum tibi dono adabendum.sodann von
demselben: et de alias res meas quicquid visus sum abere tam
de alaudo, tarn de conquisto tertie par ... tibi dono in dotalicio.
Vom I. 975: .... secundum legem meam Gonbada
te sponsavi propterea dono tibi aliquot de res meas. . . .

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer