Full text: Volume (Bd. 4 (1857))

Ueber die larrgobardischen Gesetze.

291

Edicte findet, daS Chronieon Cothanum. Ueber dieses wie
über daS folgende Stück hat Bethmann in Pertz Archiv X.
363 f. gehandelt. Vesme druckte aber nicht daS Original
aus der Handschrift, sondern den Höst uncorrecten Text aus
Ritter, Codex TheodosianusT.il, (Lipsiae 1737) praef. ab. Der
zweite Anhang ist ein Wiederabdruck deS Auszugs aus PauluS
Diaconus, welchen zuerst I. Fr. Christ in den Origines Longo-
bardicae (Halae 1728) herausgegeben hat. AuS Christ steht die-
ses Stück auch in Pertz Archiv IV. 465; die Handschrift befindet
sich auf der Universitätsbibliothek in Halle. Vesme benutzte wie-
derum nicht das Original, sondern die Ausgabe. Im dritten An-
hang sind diejenigen Gesetze der langobardischen Könige zusammen-
gestellt, welche nicht zur Aufnahme in das Edict bestimmt waren,
sondern einseitig und ohne Zustimmung der Volksgemeinde erlas-
sen worden sind. Einige dieser Verordnungen sind später dem
Edicte noch einverleibt worden, wie die bereits erwähnten Liut-
prand c. 29. 64. 156 und das Memoratorium de mereeditrus Co-
macinorum (Lmtprand c. 157 — 164), die Cap. 1 — 4 von
Rachis Notitia (S. oben S. 277). Außerhalb des Edicts aber
blieben zwei Verordnungen Grimowalds, welche bereits Muratori
aus dem Codex Mutinensis edirte, und die oben erwähnte Fort-
setzung von Lmtprand e. 139, 140, oder cap. 3. 4. der Notitia
Liutprandi, welche Vesme aus Pertz Leg. I, 153. 157. 364 edirte.
So unentbehrlich die im dritten Anhang mitgetheilten Stücke
für die Geschichte des Langobardenrechts sind, so wenig gilt dieß
von den im vierten Anhang abgedruckten Capitularien. Derselbe
enthält aus dem Codex eporediensis ein unedirteS Capitular
Karls des Gr., welches Vesme in das Jahr 790 setzt und von
welchem bis jetzt nur das letzte Capitel bekannt war. Pertz Mo-
num. Legum 1. 193. v. 20; ferner ein Capitel zu dem Capitu-
lare Klotharii in Maringo a. 825. Pertz Mon. Leg. 1. 241. DaS
abgedruckte Capitel selbst steht bei Pertz Leg. I. 228 unter Klu-
dovici Capitularia Langobardica und in der Lombarda als L.
13. II, 35; Vesme sucht p. CV — C1X nachzuweisen, daß daS
von Pertz als Capitulare in Maringo edirte Gesetz ein Capitular
Karls d. Gr. vom I. 805 sey.
Im fünften Anhang ist ein Gesetz des Beneventaner Herzog-
AdelchiS nach dem Codex Matritensis abgedruckt. Unedirt war

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer