Full text: Volume (Reg. 1/6 (1868))

Uebersicht der angezeigten Werke.

33

Mejer, vr. Otto, Einleitung in das deutsche Staatsrecht. Rostock
1861. K. V. IV. 143.
Merk s. Roth.
Merckel, Johann Friedrich, über den Zinswucher, nach dem in der
bayerischen Pfalz geltenden französischen Gesetze vom 3. September
1807 in Vergleichung mit anderen Gesetzgebungen. Hetdelberg
1855. K. U. 111. 301.
-s. Rudorfs.
Merkelii Johannis commentatio qua juris siculi sive assisarum
regum regni Siciliae fragmenta ex codicibus manuscriptis.
Lallis 1856. K. U. V. 434.
Meyer, Phil. Ant. Guido v-, StaatSacten. 3. Aufl. Frankfurt 1859.
K. V. 1. 619.
Mcyersburg, Fr., kritische Erörterungen über einzelne Abschnitte
des hannoverischen Civilprozeßverfahrens. Hannover 1862. K.
V. V. 600.
Michelet, L., Naturrecht oder Rechtsphilosophie, enthaltend Rechts-
Sitten- und Gesellschaftslehre. Berlin 1866. X. V. IX. 149.
Michels, C. H. Lud., quaestiones controversae de jure patro-
natus. Berolini 1857. K. V. 111. 390.
Michelsen, A. L. I., die Hausmarke. Eine germanistische Ab-
handlung. Jena 1853. K. U. 1. 433.
-die Rechtsverfassung von Erfurt im Mittelalter Jena 1855.
X. ü. 111. 295.
-über die festuca notata und die germanische Traditionssym-
bolik. Jena 1856. X. U. IV. 156.
Mittelstadt, de jure patronatus, quod reale dicitur origine.
Vratislaviae 1856. K. V. 111. 390.
Mittermaier, C. I. A., das englische, schottische und nordamerika-
nische Strafverfahren. Erlangen 1851. X. L IV. 198.
-die Gesetzgebung und Rechtsübung über Strafverfahren nach
ihrer neuesten Fortbildung. Erlangen 1856. X. U. IV. 311.
--die Todesstrafe nach den Ergebnissen der wissenschaftlichen
Forschungen, der Fortschritte der Gesetzgebungen und der Er-
fahrungen. Heidelberg 1862. X. V. IV. 430.
-Erfahrungen über die Wirksamkeit der Schwurgerichte in
Register zur krtt. VtrrteljahrSschrist Bd. l—IX. 3

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer