Full text: Kritische Ueberschau der deutschen Gesetzgebung und Rechtswissenschaft (Bd. 5 (1857))

Uebersicht der Zeitschriften. 463
XXXI Das Verbrechen der Widersetzung gegen die Obrigkeit. Vom
Professor vr. Zachariä zu Göttingen. S. 421.
XXXH. Ueber die Stellung des Appellativnsgerichts-Richters im münd-
lichen Strafverfahren. Von Schwarze. S. 447.

11) Die Zeitschriften für bayerisches Recht*).
A) Die Zeitschrift für Gesetzgebung und Rechtspflege
bringt in Bd. IV. H. l (1857) neben den Entschließungen des Ju-
stizministeriums und den Erkenntnissen des Cassativnshofes nur
zwei selbständige Erörterungen, die dem Gebiete des Strafrechts
angehören, nämlich:
a) Die Berechnung der Freiheitsstrafen nach bayerischem Criminalrecht.
S. 114.
d) Erörterung einiger strafprocessualer Fragen. S. 135.
B) Die Blätter für Rechtsanwendung enthalten in der ersten
Hälfte des 22. Jahrgangs (1857) folgende bemerkenswerthe Artikel
a) Baupflicht der Eingepfarrten, resp. der Kichengemeinde. Nr. 2
b) S. 17. Ueber die Realcitation (im Civilprocesse). Nr. 4 und 5. S. 49
und 65.
e) Kann eine Familie Rechtssubject seyn? Nr. 7. S. 95.
6) Zur Lehre von der Privaturkundenfälschung Nr. 9, 10 und 11.
S. 129, 145 und 161.
In den Ergänzungsblättern wird die praktisch wichtige Frage über
die Qualifikation der gewerbsmäßigen Gutszertrümmerung — ob
diese Vergehen oder Polizeiübertretung sey — einläßlich besprochen.
C) Das erste Semester des laufenden Jahrganges der Blätter für
administrative Praris bietet als Artikel von allgemeinerem
Interesse eine Abhandlung über Administrativjustiz in Nr. 1 und
2. Der übrige Inhalt beschäftigt sich vorzugsweise mit Fragen des
bayerischen Particularrechts, wie mit den Normen über Haussteuer
(Nr. 3) über Vereine (Nr. 8), dann mit den Bestimmungen über
das Verhältniß zwischen Brauern und Wirthen begüglich der Bier-
abnahme (Nr. 9, 10 und 11).

*) Vgl. über die früheren Jahrgänge oben B. IV. S. 407. ff.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer