Full text: Volume (Bd. 5 (1857))

Uebersicht der Zeitschriften.

317

SrtK
X. u. XII. Ueber den gegenwärtigen Standpunkt der Straf-
gesetzgebung, mit Prüfung der neuesten Gesetzgebungs-
arbeiten in Oesterreich, Preußen, Bayern, Königreich
Sachsen, in Toscana, Modena und Piemont, in der
Schweiz, im Königreich der Niederlande und in Schwe-
den. Von Mittermaier. 228 u. 326
XIII. Der Aberglaube und das Verbrechen. Beitrag zur
Strafrechtsgeschichte. Von Ab egg . . . . 369
XV. Beitrag zur Lehre von der Vollendung des Betrugs.
Von Regierungs- und Iustizrath v. Egidy zu Ko-
burg.428
XVII. Die Abfassung der an die Geschwornen zu stellenden
Fragen in ihrer Ableitung aus dem Wesen der Sache
und aus der Erfahrung und mit Vergleichung der deut-
schen Gesetzgebungen. Vom Hofgerichtsrath Eduard
Brauer in Bruchsal ....... 479
XVIII. Beleidigung gegen Geistliche. Von Arnold . . 501
XIX. Beitrag zur Lehre von dem Meineide. Mitgetheilt
von Rechtsanwalt Gustav Simon in Leipzig . . 513
XX. Die Einzelnhafr im Zusammenhänge mit dem Straf-
system, insbesondere mit den Wirkungen der neueren
Gesetzgebung der bedingten Begnadigung und mit Bes-
serungsanstalten, nach den neuesten in England gemachten
Erfahrungen. Von Mittermaier . . . . 542

10) Der Gerichtssaal. Zeitschrift für volksthümliches Recht.
Unter Mitwirkung vieler . . . Juristen herausgegeben von vr.
Friedr. Christ, v. Arnold, Präsidenten des Appellationsgerichts
in Eichstätt, vr. Ant. v. Hye-Glunek, Professor in Wien, und
vr. Friedr. Oskar Schwarze, Oberstaatsanwalt in Dresden.
Achter Jahrgang (1856). Erlangen, 1856. gr. 8.
Inhalt des ersten Bande-.
I. Ueber die Befreiung der nächsten Angehörigen des Angelchnldigten
vom Zeugniß (mit besonderer Rücksicht auf das Schwurgerichts-
verfahren). Vom Hofgerichtsrath Eduard Brauer in Mann-
heim. S. 3.
II. Das Dotalrecht der Franzosen. Von vr. jur. Frey zu Neustadt
a. d. H. S. 19.
III. Das Schwurgericht und die zweite Instanz. Von Staatsproeuratvr
Reichmann in Wiesbaden. S. 32.
Kritische Urberschau. V.

22

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer