Full text: Volume (Bd. 3 (1856))

12. Ueber die neuen Begründungen der Gesellschaft und des Gesellschaftsrechts v. St. Simon, Cabet, Hegel, Ahrens, Rob. v. Mohl

X.
Weber -Le neuen Degrün-ungen -er Gesellschaft un-
-es Gesellschaftsrechts.

Saint Simon. Cab et. Hegel. Ahrens. Rob. v. Mo hl.
1. Oeffentliches Recht und Privatrecht.
Der Unterschied des Gesammtlebens ganzer Völker und des
Einzellebens der Individuen ist so alt wie die Geschichte der
Menschheit. Insofern ist auch der Unterschied des öffentlichen und
des Privatrechts ein ursprünglicher, und konnte nie völlig ver-
schwinden. Aber es bleibt ein großes welthistorisches Verdienst
der Römer, daß sie zuerst diesen Gegensatz wissenschaftlich erkannt
und in ihrer Rechtsordnung durchgebildet, daß sie zuerst in der
Lehre und in der Praxis das jus publicum von dem jus priva-
tum klar und scharf gesondert haben. Selbst ihre Vorläufer, die
Griechen, welche doch dem individuellen Geiste ihrer Künstler und
Philosophen freie Regung und Entfaltung verstattet hatten, haben
doch noch — nicht viel anders als die Orientalen — das Privat-
recht wie einen Theil des öffentlichen Rechts behandelt und von
diesem in ungebührlicher Weise abhängig gemacht. Und ihre
Nachfolger, die Germanen des Mittelalters, haben öffentliches Recht
Art tnebe U eberschau HI.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer