Full text: Volume (Bd. 2 (1843))

C. Sell, Von den csusis, ex quibus inütistione lis crescit ele. 55
rem judicatam, — und diese ist ja nachgewiesenermaßen das Vor-
bild der übrigen Litiscrescenzfalle, — ein pactum donationis
causa interpositum volle Geltung habe, und da auch Ulpian ver-
bürgt *), daß das pactum, ne judicati vel incensarum aedium
agatur, zu Recht bestehe. — Also können wir die obigen Worte
nur von einem Vergleichsverbote in den Litiscrescenz-
fällen verstehen, und damit stimmt denn auch überein, daß
decidere vorzugsweise indem Sinne von »sich vergleichen«
gebraucht wird 2). —
Vergleichen sich zwei streitende Theile, so ist Römi-
schem Rechte zufolge dazu jedesmal eine wechselseitige Ver-
pflichtungen involvirende Uebereinkunft (pactum conventum,
transactionis placitum,) erforderlich 3), und zwar bestehen diese
wechselseitigen Verpflichtungen darin, daß der eine seinen An-
spruch ganz oder theilweise aufgiebt, dafür sich aber auch der
andere zu einer Gegenleistung versteht+). — Aus dieser Ueber-

nationis causa interponatur, servari non oportet (cf. L.
1. not. 7. cit.) Consuit, vet. Icti. §. 4. 7.
l) L. 7. §. 13. de pact. (2. 14.) Ulp.: Si paciscar, ne judicati
vel incensarum aedium agatur, Iioc pactum valet.
*) 1- 3. H. 1 ad leg. Falc. (35. 2.)Brissonius, Vicat, Forcel-
lini, Dirksen s. voc.
*) L. 2 de transact. (2. 15.) l)lp.: Transactum accipere quis
potest, non solum si Aquiliana stipulatio fuerit subjecta (nicht
allein, wenn die Aquiliana stipulatio noch hinzu tritt), sed et
si pactum conventum fuerit (sondern schon, wenn die Ueber-
einkunft vollendet ist.), cf. L. 15. L. 9. §. 2. 3. eod. L. 21. C. de
pactis (2. 3.) Diocl. et Max. Cum proponas, inter vos sine scri-
ptura placuisse fratrum tuorum successiones aequis ex partibus
dividi, et transactionis causa probari possit, hanc in-
tercessisse conventionem cet. Harmenop. I. 10. §. 16.
Oxi jusr« nQoGttuov y.cci )Qig ngo<n(/Aov <f*d avfitpmvov po-
rov ylvhxah dWAt(Et cum stipulatione poenae ei sine ea
per solum pactum fit transactio.) — Vergi, überdies L. 3. 6 —
9. 13. 20. 28. 31. 41. C. de transact. (2. 4 ) E. 35. de pactis
<2. 14.)
4) L. 38, C eod, Diocl« et Max.: Transactio nullo dato, vel re-

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer