Full text: Volume (Bd. 2 (1843))

v. Buchholh, Justiniau's Verordnungen chronologisch geordnet. 13Z
c. 2 6. 6, 43 coirununia de legatis,
c. 7 C. 7, 71 qui bonis cedere,
c. 22 C. 11, 48 (47) de agricolis E).
Nach dem 20. Februar 531:
C. 8 C. 7, 71 qui bonis cedere,
c. 23 C. 11, 48 (47) de agricolis.
Am 28. Februar:
e. 31 C, 6, 42 de fideiconim.
Am 28. Februar over 30. April oder 31. Julius:
e. 6 C. 4, 37 pro socio 103).
Am 1. März:
e. 29 C. 6, 23 de testamentis.
Am 21. März:
o. 3 (i. 6, 33 de edicto divi Hadriani.
Am 16. April:
c. 3 C. 7, 40 de annali excepi. i(M).
Am 30. April:
c. 5 C. 6, 27 de necessar servis.

'"* *) Die Subscription lautet seit Cu ja cius hier nur also: Dal. X.
Kal.... Constantinop. post Consulatum Lampadii et Orestis V
V. C. C. Diese Angabe scheint nur auf den 20. Februar oder auf
den 23. August zu paffen, da nur an diesen durch X. Kal. bezeich-
neten Tagen in diesem Jahre Constitutionen erlassen sind. Wir ha-
ben uns aber für den 20. Februar entschieden, weil die Inskription
in den Handschriften zwischen Joanni und Juliano schwankt, was
auch bei fast allen an diesem Lage erlassenen Constitutionen der
Fall ist, während in der am 23. August erlassenen Verordnung alle
Handschriften, ohne zu schwanken, nur Joanni lesen.
*03) Die unvollständige Subscription Dat. prid— läßt in Verbindung
mit der Jnscription Joanni nur auf dies Jahr und mit einiger
Wahrscheinlichkeit auf einen der drei genannten Tage, an welchen
sich sonst Constitutionen von Justinian erlassen finden, rathen.
l0<) Den Tag dieser Verordnung verdanken wir ganz allein dem Bero-
naer Palimpsest; doch kinnte nach Herrmann vielleicht auch der
17. d. M. daselbst geschrieben stehe». Das Jahr dieser Verordnung
hat schon Wieling richtig angegeben.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer