Full text: Volume (Bd. 19 = N.F Bd. 7 (1881))

Die rechtliche Natur des Geldwechslergeschäfts. 339
Verkehr oft auch noch andere „Interessen" am Haben gewisser
Geldstücke oder Geldsorten Herausstellen, die mit jenen Werth-
differenzen nicht das Geringste zu thun haben.
Wir denken hierbei natürlich nicht an ein Affectionsinteresse,
das stch zufällig an ein oder das andere Geldstück anhesten
kann; aber, wie hervorgehoben werden muß, auch nicht an die
Verwendungsfähigkeit, die einer Münze oder Münzsorte ver-
möge der Eigenschaft der Materie, aus der sie verfertigt ist, für
außerhalb des Gelddienftes liegende (technische) Zwecke zukommt.
Wir meinen vielmehr lediglich die unleugbare Thatsache, daß
auch für den eigentlichen Gelddienst die verschiedenen Münzsor-
ten in verschiedener Weise ausgerüstet sind (Goldgeld ist beque-
mer zu handhaben, aber auch leichter zu verlieren, als große
Silberstücke; mit einem Papiergeldschein über 1000 kann man
nur eine Zahlung, mit 1000 einzelnen Geldstücken deren 1000
machen rc.). Gewöhnlich wird freilich auf diese so zu sagen in-
dividuellen Eigenschaften der Münzsorten nur wenig Gewicht
gelegt; auch werden sie, weil es so leicht ist, jederzeit jede be-
liebige Münzsorte zu erhalten* 1), nur selten den Anlaß zu Rechts-
streitigkeiten geben und mithin in koro wenig Roth machen.
Es lassen sich aber sehr wohl Fälle denken, in denen Je-
mand ein so großes Interesse daran hat, sich eine bestimmte
Geldsorte rasch zu verschaffen, daß er gern geneigt sein wird,
nicht nur den Geldwerth des entsprechenden Quantums in an-
derer Form, sondern selbst eine noch größere Geldsumme dafür
zu entrichten?).
Bergt, einerseits Jevons, Geld, p. 113 ff. und anderseits §. 9 Ab-
satz 2 und 3 des Gesetzes betreffend die Ausprägung von Goldmünzen vom
4. Dezember 1871.
i) Durch die Reichsbank, die Reichskassen rc., vergl. Art. 9, 2 des
Münzgesetzes. In Frankfurt a. M. würde es nicht nur für unculant,
sondern fast für unanständig gelten, wenn ein Banquier für das Umwech-
seln von Geld irgend etwas berechnen wollte.
2j A. soll 100 Kronen (effektiv) zahlen und hat nur Silber; oder er

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer