Full text: Jahrbücher für die Dogmatik des heutigen römischen und deutschen Privatrechts (Bd. 26 = N.F Bd. 14 (1888))

174

Prof. Dr. I. Köhler,

den festen Krastfortpsianzem — und abgesehen von den Wasser-,
Gas- und Dampfröhren (Akte von 1878 s. 5).
Eine Lostrennung der Pertinenzen durch Willensakt, z. B.
durch Testament, ist statthaft 87 5a).

XXII.
Ein Sondergebiet, in welchem die Pertinenzlehre von hervor-
ragender Wichtigkeit wird, ist das Eigenthum an Kirchen 37 6).
Denn zu den Kirchen gehören als Pertinenzen die Glocken,
und die zum Gottesdienst bestimmten Geräthschaften877); sie
gehören dazu als Pertinenzen87 8), vorausgesetzt, daß die Be-
dingungen des Pertinenzialrechts zutreffen: daß diese Gegen-
stände von dem Eigenthümer der Kirche, oder von einem Dritten
für den Eigenthümer der Kirche inferirt worden sind; solches
ist auch durch eine Reihe richterlicher Erkenntnisse bestätigt
worden 87 9), und diese Pertinenzqualität kommt in einer Reihe
von rechtlichen Beziehungen zur Geltung.
Hier tritt daher auch ganz besonders der Satz zu Tage,
daß, was ein Dritter einfügt, nicht Peninenz wird, er füge
es denn kür den Dominus ein; dies gilt namentlich, was
die Glocken betrifft: es kommt nicht selten vor, daß eine Glocke
zu anderen, als Kirchenzwecken, in dem Kirchthurm angebracht
wird; wie solches z. B. nach einer Urkunde vom Jahre 1780 ge-

375») Stimson § 2100.
376) lieber Hauskapellen vgl. oben S. 139 f.; ferner Demolombe
IX nr. 317, Laurent V nr. 468.
377) Schulte, kathol. Kirchenrecht § 192 Note 72 f., insbesondere
aber Meurer , Begriff und Eigenthümer der heiligen Sachen n S. 5 f.,
^ fv 11 f.
378) lieber Kirchengemälde vgl. Laurent v nr. 468.
379) Vgl. Preuß. Obertrib. 12./3. 1858, 5./2. 1861, 8./11 1864,
allegirt bei Meurer n Sette 12.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer