Full text: Volume (Bd. 21 (1871))

Sachregister

493

ration, 377. Folge mündlicher An-
zeige des anderweitigen Versiche-
rungsantrages an den Hauptagen-
ten, ebd.
Lebens Versicherungssumme, Er-
hebung derselben durch einen andern
als die Erben des Versicherten, 404.
Unterscheidung des Vollzugs einer
Versicherung „auf das Leben oder
zu Gunsten eines Dritten", ebd.
Der Prämienzahler hat als solcher
keinen Anspruch auf den Bezug der
Lebensversicherungssumme, 404.
L ebens Versicherung s vertrag,Re-
plik, daß der Versicherer die ver-
schwiegenen oder unrichtig angegebe-
nen Thatumstände hätte kennen
müssen, 385.
Lehrling, als Volontär, 329. Art
der Beschäftigung desselben als Auf-
hebung des Lehrvertrags, 332; und
als Grund der Entschädigung wegen
der von ihm geleisteten wirklichen
Dienste, 332. Einfluß vorgängiger
Mahnung hierbei, ebd. Verbot für
denselben, später in ein anderes ähn-
liches Geschäft am Lehrorte einzu-
treten, 336; s. Lehrvertrag, Principal.
Lehrvertrag, die Verfolgung von
Ansprüchen aus einem solchen ist
auch in der Richtung gegen einen
gesetzlichen Stellvertreter desselben
eine Handelssache, 327. Legitimation
der Eltern bei jener, 329; s. Lehr-
ling, Principal.
Lieferungen, welche an einem be-
stimmten Tage erfolgen sollen, was
dabei rechtens bezüglich der Liefer-
zeit? 192.
Lieferungsvertrag, SinndesVer-
sprechens : im Herbste zu liefern, 153;
die in einem solchen aufgenommene
Bestimmung: „Lieferbar successive,
nach des Käufers Wahl", was sie
bedeutet? ebd.
Lieferungszeit, wenn sie eine fest
bestimmte ist? 189.

M.
Miethe eines Waarenmagazins ist
kein Handelsgeschäft, 109.
Minderjähriger, s. Richtigkeit des
Verfahrens; s. Gesellschafter.

Mobiliarfeuerversicherung, auf
welche Räume sie sich erstreckt? 481.
Interpretation, ebd.
N.
Nichtigkeit des Verfahrens gegen
eine wegen Vollmachtsüberschreitung
in einem Handelsgewerbe belangte
minderjährige Person, 326.

P
Pfandrecht, richterliches, sein Ver-
hältniß zum vertragsmäßigen nach
Art. 309—311, 139.
Prämienzahler, s. Lebensversiche-
rungssumme.
Principal, Voraussetzungen der
Haftpflicht desselben für die dem Lehr-
linge zugestoßenen Unglücksfälle, 332;
s. Procurist.
Prokura, welchem Gesellschafter das
Recht des Widerrufes derselben zu-
steht , wenn das Recht zu ihrer Er-
theilung von den Gesellschaftern nur
gemeinsam ertheilt werden kann? 56.
Prokura, das Wörtchen für gilt nicht
als ein sie andeutender Zusatz, 46.
Prokurist, der Einwand, daß man
ihn als solchen nur einem bestimm-
ten Handelsfreunde gegenüber er-
mächtigt habe, ist unstatthaft, 44.
Q.
Qualität einer Waare, wodurch sie
alterirt wird? 479; s. Untersuchung.
Quantität, s. Untersuchung.

R.
Rechnungsstellung, Verbindlichkeit
zur Vorlegung der für die Prüfung
ihrer Richtigkeit erforderlichen Be-
lege, 313.
Rechtsgeschäft, Bedeutung einer
kaufmännischen Correspondenz für
dessen Abschluß, 314.
Rechtsvermuthungen, Natur und
Wirksamkeit der in Art. 274, Abs. 1
und 2 aufgestellten, 417.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer