Full text: Volume (Bd. 6 (1865))

498

Sachregister.

V erzug, 159.
Viehhandel, welche Wirkung hat
die Einführung des allg. d.H.-G.-B.
auf die particularrechtlich vorge-
fchriebene Form der Niehhändel?
274.
Vollmacht, die Eintragung einer
solchen mit dem Rechte der Firmi-
rung, die keine Procura ist, in das
Handelsregister, wenn sie gestattet
ist, 1.
Vorstand der Kosten halber, fällt in
Handelssachen weg, 155.
Vorstand, s. Actiengesellschaft.
W.
Waare, s. Anzeige, Dispositions-
steüung, Fehler, Minderung des
Preises.
Wandelungsklage, über deren Be-
gründung, 56.
W echsel, s. Handelsgeschäft und
Schadensersatz.

Weinsendnng, s. Uebermaß.
Wiederkaufsrecht, dessen rechtliche
Natur, 91
Wirthe gehören, ohne Rücksicht auf
den Umfang ihres Geschäfts, zu den
in Art. 10 H.-G.-B. von der Ver-
pflichtung zur Führung von kauf-
männischen Handelsbüchern ausge-
nommenen Personen, 16. S. Gast-
wirthe.
3.
Zahlung, über die Gültigkeit der
Z. in ausländischen Banknoten, 49.
Zeit, ist der Ausdruck: „Mitte eines
Monats" eine festbestimmte Zeit in
Sinne des Art. 357? 61.
Zusammenstoß, von Stromgefäßen.
Haftung des Eigenthümers und der
Führer, 82.
Zweigniederlassungen, s. Eisen-
bahnstationen.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer