Full text: Volume (Reg. 1/15 (1869))

1. Alphabetisches Sach-Register über Abhandlungen und Entscheidungen. 3
Vorschriften für die Vollmachtsverhältnisse, VII, 305. Anwendbarkeit der Vor-
schrift auf Dampfschleppfchifffahrts-Gesellschaften und die von ihnen engagirten
Capitäne, VII, 305.
Actiengesellschaft, wenn sie als Handelsgesellschaft zu betrachten ist? VIII,
396. Sind die den Actionären auf die Zeit der Vorbereitung des Unter-
nehmens bis zum Anfänge des vollen Betriebes statutenmäßig gezahlten Zinsen,
sowie die Gründungskosten aus dem Gewinn zuvor zu ergänzen, bevor eine
Dividende vertheilt werden kann? VIII, 406. Was zur rechtsgültigen Her-
stellung der im Art. 208 des H.-G.-B. vorgeschriebenen Urkunde über die
Errichtung und den Inhalt des Gesellschaftsvertrags bei der Actiengesellschaft
gehört? VIII, 218, s. Kaufverträge, VIII. Soll sie durch einen von ihrem
Vorsteher, Director re. ausgestellten Wechsel obligirt werden, so muß deren
officieller Name (Firma) gezeichnet sein, VIII, 61. Darlehnsaufnahme durch
has Directorium einer solchen, IX, 442. Ausländische, nach welchem Recht ist
die Frage zu beurtheilen, ob sie die Rechte einer moralischen Person hat? IX,
109. Im Jnlande concessionirte, ob und wann sie als inländische zu betrachten
sei, IX, 131.
Actiengesellschasten, die sich mit dem Verkauf und Wiederverkauf von
Grundstücken beschäftigen, sind nicht in das Handelsregister einzutragen.
IX, 463.
Actiengesellschaft. Kann ein Mitglied des Berwaltungsraths einer A.-G.
gegen die andern Mitglieder auf Beseitigung eines Beschlusses klagen? X, 321.
Beschluß über Fortdauer der A.-G. über die bestimmte Zeit, X, 326. 332. S.
Firma. Handelsgesellschaft. Protocolle, X. Klage gegen eine solche, XI,
385; insbesondere ihren Vorstand, ebend. Beweisformulirung über die Ver-
tretung derselben, XI, 385. Befugniß des Directors einer solchen, diese durch
Wechselerklärungen zu verpflichten, XI, 334. Ausländische, mit juristischer
Persönlichkeit bekleidete, hat auch in Preußen personam standi in jnä. XII,
216. Die Gläubigerschaft einer in Concurs gerathenen, ist keine handel-
treibende Persönlichkeit, XII, 224. S. Actienzeichnung. Generalversammlung,
XII. Befugnisse eines technischen Directors derselben, XIII, 21. Werleistet
den einer solchen zugeschobenen Eid? XIII, 21 und 22. Verfassung derselben
XIII, 190 flg.
Actiengesellschaften. Die Gesellschaft ist nicht legitimirt, für ihr Personal
in Verträgen mit Dritten die Bestimmung zu treffen, welche die Verhaftung
des Dienstpersonals für grobes Versehen ausschließt, VII, 306; s. Transport-
unternehmungen, VII.
Actienverkäuse,s. Differenzansprüche, V.
Actienzeichnung, die, vor der Eintragung der Actiengesellschaft in das
Handelsregister erfolgt, ist nur ein vorläufiges und bedingtes Versprechen, XII,
169; auf welches das gem. bürgerliche Recht Anwendung findet, ebendas.
Dieselbebegründet nur Rechte und Pflichten zwischen den Proponenten und den
Subscribenten, XII, 169. Wirkung einer bedingten Beitrittserklärung, XII, 169.
Actio Pauliana, s. Paulianische Klage, XIII.
Actio redhibitoria und quanti min.; s. Klagen aus dem Aedilit.
Edict, XII.
Actio quanti minoris, s. Decret und Käufer, III. S. Minderungsklage
und Redhibition, V.
Actio und exc. quanti minoris, s. Minderung, VI.
Activa, s. Veräußerung, VIII.
Activa und Passiva, s. Haftbarkeit, XII.
Actionär, dessen Rechte, VI, 206. Kann er, wenn er von der Gesellschaft auf
Zahlung der Beiträge belangt wird, die Einrede entgegenstellen, daß er von
den Gründern des Unternehmens durch Betrug zur Betheiliqunq verleitet
worden sei? VII, 202.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer