Full text: Volume (Reg. 1/15 (1869))

66 1. Alphabetisches Sach-Register über Abhandlungen und Entscheidungen.

Preisdifferenz, Differenzgefchäfte; Schlußzettel der Berliner Börse, V,
296 flg. Mas Recht des Berkäufers auf solche ist nicht durch den vorherigen
Verkauf der Waare bedingt, wenn der Käufer seinen Rücktritt vom Vertrage
bestimmt erklärt hat, Y, 277. Klage des Verkäufers gegen den säumigen
Käufer auf den Preisunterschied, V, 296. S. Preisunterschied, VII. Klage
auf solche, wenn sie verjährt sei? VIII, 192, s. Ccssion, Differenzgeschäfte und
Verzug bei Erfüllung von Kaufgeschäften und Schadenersatz, VIII. Der
Klage auf Zahlung derselben bei versprochener und nicht erfolgter Lieferung
kann nicht der Einwand entgegengesetzt werden, daß der Käufer den'Kaufpreis
nicht realiter offerirt habe, IX, 249. S. Fixgeschäfte, XIII.
Preislisten, s. Zahlungsort, X.
Preisminderung, ob ein Verzicht auf die desfallsige Einrede in der weitern
Disposition über die Waare liege? IV, 179. S. Factura, XIII. Klage auf
solche nach erfolgter Disposition über die Waare, XIII, 241 und 242.
Preisminderungsklage, s. Decort und Käufer, III. S. Kaufpreis, IX.
Preisnote, f. Waaren, unbestellte, VII. VIII.
Preisunterschied, Klage des Verkäufers gegen den säumigen Käufer auf
denselben, VII, 340. Ungleichheit der Stellung des Käufers und Verkäufers,
VII, 340. Differenzgefchäfte, VII, 340, s. Handelsgebrauch, VII.
Preisvergütung nach billigem Ermessen, was sie umfaßt? VIII, 276.
Preßgesetz,s. Name des Druckers, IV.
Principal, s. Dienstvertrag, I. S. Dienstverhältniß, II. IX. Dessen Ver-
pflichtung, wenn der Bevollmächtigte die ertheilte Instruction überschreitet,
III, 77. Haftpflicht desselben für die von seinem Bevollmächtigten abgeschlossenen
Rechtsgeschäfte, IV, 239. S. Erben und Haftpflicht, VII. S. Dienstverhält-
niß. Handlungsbevollmächtigter, XI. !XII. Der Art. 42 bezieht sich nur auf
das Verhältnis des Principals und der Procuristen zu Dritten, XV, 413, s.
Handlungsbevollmächtigter, XV.
Privatanlehen, s. Partialobligationen, X.
Privateisenbahnen, die Actiengesellschasten zum Betriebe von solchen sind
firmenpflichtig, V, 501.
Privatfuhrmann, der den Transport mit fremden Geschirren ausführt,
X, 378.
Privatgesellschaften, Beschlußfassung derselben zur Erhebung von Klagen,
X, 330.
Privaturkunde mit notarieller Beglaubigung genügt, um die persönliche
Anmeldung und Zeichnung der Firma zu beweisen, I, 393.
Privatverkauf, der Waare in den Fällen der Art. 311. 343. 348. 354 des
H. -G.-B.s ist unstatthaft, IV, 486.
Privatvermögen der Gesellschafter, Befriedigung aus demselben im Falle
des Concurses der Gesellschaft, s. Concurseröffnung, XIV.
Privilegium exigendi, s. Ehefrau, VIII.
Probe, s. Handel nach Probe, IX. Probemäßigkeit, s. Kauf auf Probe, XIII.
Pro bewldrigke it der Waare, der Einwand derselben erledigt sich durch deren
Verarbeitung, VIII, 109.
Procentirung der Differenz, s. Marktpreis, XIV.
Proceßvorschristen, f. Handelsbücher, V.
Proceß, f. Commauditgesellschast auf Actien, VI.
Proceßrichter,s. Pröhibitivgesetz und Rechtsgeschäft, VIII.
Proceßprocuratur,s. Handlungsbevollmächtigter, XIII.
Procura, I, 41 flg. Kann auch Frauenspersonen ertheilt werden, I, 42. Be-
griff des Procuristen, I, 43. Wer kann Procura ertheilen? I, 45. Der schrift-
lichen Form bedarf es nicht, I, 46. Die Procura kann auch sttillschweigend
ertheilt werden, 1,47. Unterschied zwischen Procura und Generalvollmacht,
I, 48. Begriff der Collectivprocura, I, 49 und 50. Umfang der Procura, I,

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer