Full text: Volume (Reg. 1/15 (1869))

1. Alphabetisches Sach-Register über Abhandlungen und Entscheidungen. 35
Socius im eigenen Namen mit Dritten geschlossenen Verträgen, V, 13. Ver-
pflichtung einer solchen aus Unterhandlungen eines einzelnen Gesellschafters,
VI, 63. S. Liquidation, VII. Die Anmeldung einer solchen beim Handels-
gerichte muß von allen Gesellschaftern erfolgen, VIII, 194. Unzulässigkeit der
Anwendung des Art. 90 auf Abschu. 1, Tit. 1, Buch II des H.-G.-B.s, VIII,
194. Eidesleistung derselben, IX, 316. Worauf ist der Satz in Art. 167
Alin. 1 zu beziehen? IX, 441. Ein gedoppelter Sitz einer solchen ist nicht
zulässig, IX, 453. Forderungen, die erst nach Auslösung der Gesellschaft fällig
werden, können nur gegen die einzelnen Gesellschafter, nicht gegen die Gesell-
schaft geltend gemacht werden, X, 206. Verpflichtung der Gesellschaft im Falle
der Auflösung die Liquidationsfirmen registriren zu lassen, X. 213. Anwendung
des H.-G.-B.s bei Colliston der Landesgesetzgebungen, X, 464. Vertretung der
Gesellschaft durch Procuraführer, X, 164. Verzicht einzelner Theilnehmer auf
ihre Antheile an einer Gesellschaftsforderuug, X, 465. S. Gesellschaftsvertrag,
XI. Stille, wenn sie nach Art. 250 vorhanden ist? XII, 174. Auflösung der-
selben, XIII, 270 flg. Haftung der Uebernehmer eines Geschäftes für alle
Passiva desselben, XIII, 278. Geschäft eines Dritten mit dem Director der-
selben eingegangen, XV, 13.
Gesellschaften zum Abbau eines Kupferbergwerkes sind in das Handels-
register einzutragen, II, 225 flg. Mit dem Rechte einer Corporation versehen,
haben die Rechte einer juristischen Person, IX, 143. Zur Ausnutzung von
Torflagern auf fremdem Grund und Boden gehören nicht in das Handels-
register, IX. 138.
Gesellschafter, s. Gesellschaftsvertrag und Associationen, I. Geschäftsführende,
Ausschließlichkeit der Arministrationsbefugniß des geschästsführeuden Gesell-
schafters, II, 173. Unter welchen Voraussetzungen werden aus den von einem
solchen für die Gesellschaft unter dem gemeinschaftlich geführten Geschäftsnamen
eingegangenen Geschäfte die übrigen Gesellschafter dem Dritten verhaftet? III,
371. S. Bedeutung und Rohstofsvereine, III. Wirkung des Ausscheidens eines
solchen auf die übrigen, III, 392. Hat der einzelne Gesellschafter während der
Liquidation das Recht, das Eigenthum der Gesellschafter zu benutzen? III,
117. S. Inventur, III. Ueber Streitigkeiten zwischen solchen, IV, 442 flg.
Klage eines solchen gegen den andern auf Räumung der zur Realistrung der
Societät gemietheten Immobilien, IV. 443. Der geschäftsführende vertritt
die Handelsgesellschaft nicht, wenn die einzelnen Gesellschafter für ihre Person
im Wechselproteste verklagt worden sind, IV, 392, f. Handelsgericht, IV. Ueber
den Abgang eines Mitgliedes einer Handels- oder sonstigen handelsrechtlichen
Gesellschaft (ohne deren Auflösung), insbesondere über den Austritt eines
Vollpflichtigen (persönlich haftenden Gesellschafters) aus einer Commandir-
actiengesellschaft, V, 68 flg. Ausfall durch den Tod, V, 68. Durch Aus-
schließung rc. freiwilliges Ausscheiden, V, 74. Offener, Bertretungsbefugniß
desselben, V, 13. Erwerb von Rechten durch den Stellvertreter, welcher als
solcher contrahirt, V, 14 flg Erwerb von Rechten durch den Stellvertreter,
welcher SU0 nomine contrahirt, V, 17 flg. Römisches und preußisches Recht, V,
24 flg., das allg. deutsch. H.-G.-B., V, 26. 'Sicherungsmittel der Gesellschafter
gegen einander während des Streites über die Auflösung der Handelsgesell-
schaft oder die Ausschließung eines Gesellschafters, V, 30 flg. Offener, dem-
selben ist der Proprehandel verboten, VI, 34. Dessen Ausschließung von der
Eigenschaft als Liquidator, VI, 39. Eintritt eines solchen in das Handels-
geschäft eines Einzelkaufmanns, VII, 193. Haftung desselben für die aUen
Gesellschaftsschulden, s. Gesellschaftsvermögen. Dessen Ausschließung von der
Liquidation, VII, 198. Wenn sie stattfindet? ebendas. Wenn kann der Antrag
auf Ernennung eines Liquidators gestellt werden? VII, 198, s. Eidesleistung.
Solidarverbindlichkeit eines solchen, VIII, 177. Wenn zweien gegenseitig das
Recht zusteht, auf Ausschließung des andern aus der Gesellschaft anzutragen,

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer