Full text: Archiv für Theorie und Praxis des allgemeinen deutschen Handelsrechts (Reg. 1/15 (1869))

4.2. Alphabetisches Namen-Register

4.2.1. der Verfasser der Abhandlungen

% Alphabetisches Namen-Register.

a) Der Verfasser der Abhandlungen

A.
Ackermann, Appell.-Rath in Dresden: Kann der Käufer von Werthpapieren
den Kauf um deswillen rückgängig machen, weil der eigentliche Verkäufer sich
nicht genannt hat? I, 118—126.'
Derselbe: Zur Lehre von der Solidarität der Gesellschaften, I, 285; Nachtrag
hierzu, I, 429—430.
Derselbe: Theilweise Erfüllung einer vertragsmäßigen Lieferung, I, 500—502.
Derselbe: Zur Lehre über die Haftunasverbindlichkeit eines Spediteurs,
I, 506-515.
Derselbe: Zur Lehre von der Spedition nach früherem Rechte und jetzigem
Handelsrechte, III, 1—44
Derselbe: Wie weit sind Handwerker zur Anmeldung einer Handlnngsfirma
verbunden? III, 437.
Derselbe: Zur Lehre vom Frachtgeschäft, IV, 396—428.
Derselbe: Differenzausprüche aus Actienverkänfen können nur dann gültig ge-
macht werden, wenn die Verkäufe durch vereidete Mäkler bewirkt worden sind,
V, 360.
Derselbe: Sind Lotteriecollecteure als Kaufleute anzusehen und als solche in
das Handelsregister einzutragen? VI, 110.
Derselbe: Zu der im Gebiete des allg. deutsch. H.-G.-B.s noch bestehenden
Differenz über den Eintrag der Eisenbahnen und Eisenbahnstationen in die
Handelsregister, VI, 197.
Derselbe: Zur Lehre des Commissions-Handels. Excurse zum 3. Titel des
4. Buches d. allg. H.-G.-B.s, IV, 283.
Derselbe: Wann ist der Empfänger unbestellter Maaren zu deren Behalten
und Bezahlen verpflichtet? (Art. 347 d. H.-G.-B.s) VII, 47.
Derselbe: Kann das Dienstverhältniß eines Handlungsgehilfen wegen Ehren-
verletzung der Ehefrau des Principals aufgehoben werden? XI, 182.
Derselbe: Praktische Bemerkungen zum Eisenbahn rechte nach dem allg. deut.
Handelsgesctzbuche, XIII, 431.
Derselbe: Excurse zu einigen Theilen des Seerechts, 1. Lief. IX, 17. 2. Lief.
X, 93. 3. Lief. XI, 125. 4. Lief. XII, 105. 5. u. letzte Liefer. XIV, 29.
Derselbe: Zur Lehre von den Handelsfirmen. Bemerkungen zu Buch I. Tit.
3 des allg. deutsch. H.-G.-B.s, XV, 262.
An schütz, vr., ord. Professor der Rechte in Halle: lieber die Eintragungen im
Handelsregister in Betreff der Bertretungsbefngniß bei offenen Handelsge-
schäften X, 88.
Derselbe: Ueber die stillschweigende Fortsetzung der offenen Handelsgesellschaft
mit den Erben des verstorbenen Gesellschafters, XII, 75.
Derselbe: Die Usancen der Hallischen Prodnctenbörse für den Handel in Mine-
ralölen, XIV, 83.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer