Full text: Volume (Bd. 20 (1871))

Sachregister

471

Wenn kann im Handelsverkehre eine
dnrch Untergang des Kaufobjectes
herbeigeführte Unmöglichkeit der Er-
füllung anerkannt werden? 237; s.
Erfüllungsort.
Käufer, dessen Anspruch an den ihn
an der Disposition der verkauften
und übergebenen Waare hindernden
Verkäufer, 241; f. Fixgeschäft; muß
Käufer den Kaufpreis bezahlen, wenn
die Waare auf dem Transport ver-
loren geht? 196; ist derselbe be-
rechtigt, eine Waare zurückzuweisen,
weil sie mit Fracht beschwert war?
337. Mangelhaftigkeit derselben, als
Grund der Weigerung der Annahme,
ebd.; ihm liegt die Untersuchung der
Waare selbst ob, wenn er vor dem
Empfange über dieselbe verfügt hat,
462; s.' Gewährleistungsanspruch,
Rücktrittsrecht.
Körperverletzung, s. Passagier.
Kontokurrent und Offerte j 148.
Begründung der Klage ans einzelne
Rechnungsposten des von: Beklagten
in dem Vorprocesse erbrachten Konto-
kurrentes, ebd.

L.
Landwirth, Qnalificatiou dessen,
der gewerbemäßig Lieferungsgeschäfte
macht, als Kaufmann, 252.
Lehrling, s. Dispositionsstellung.
Lehrvertrag, über dessen Gültig-
keit, 67.
Lieferung von Kies, ob bei ibr
Art. 271, Pos. 2 Platz greift? 357.
Voraussetzungen der Anwendbarkeit
des Art. 269, ebd.
Lieferungsgeschäfte, s. Jnhaber-
papiere.
Lieferungskauf mit festbestinunter
Lieferungsfrist, 326 stg.- Theilbarkeit
der Erfüllung von beiden Seiten,
ebd. Verzug des Käufers in Em-
pfangnahme und Zahlung bei der
erstell Lieferung, wozu derselbe den
Verkäufer berechtigt? ebd. Behaup-
tung besonderer Usancen, ebd.
Liquidator, f. Haudelsgesellschaft,
aufgelöste.

M.
Mandat und Commissionsgeschäft,
182. Bedeutung von Geldzahlungen
in Art. 325, S. 182. Anwendung
des Art. 325 auf Geldzahlungen des
Kommissionärs an den Commit-
tenten, 182.
Mängel, s. Quantität, facturirte,
Untersuchungsfrist, Wechselklage.
Mängel, erkennbare, f. Gerste.
Mängel, heimliche und deren Gel-
tendmachung, 320. Fortsetzung der
Bearbeitung nach deren Entdeckung,
ebd. Zusage besonderer Eigenschaften,
ebd. Beweislast und Beweisformu-
lirung, ebd. Angeblicher Handels-
brauch, daß dieselben im Handels-
verkehre nicht als solche gelten, ebd.
Einfluß der Zusage besonderer Eigen-
schaften hieraus, ebd.
Mangelhaftigkeit der Waare, s.
Käufer.
Markt- und Börsenpreis, Be-
griff desselben, 241.
R. '
N a ch d r ll ck,zurLehre von demselben,287.
Nachgeschäst, 424.
Natur des Geschäftes, Bedeutung
dieser Worte im Art. 324, 182.
Neben ab reden, mündliche, s. Ver-
pilichtungsschein.
Nebenpunkte beim Kaufe, s. Kauf.
P.
Pachtvertrag, Natur desselben, 266.
Transport von Steinen jaus dem
Steinbruche zum Chausseebau, ebd.
Passagier, w elcher Vertrag entsteht,
wenn ein solcher ein Eisenbahnfahr-
billet löst? 275. Was zur sichern
Beförderung des Passagiers gehört?
ebd. Worauf die Klage eines auf
Entschädigung wegen Körperver-
letzung klagenden Passagiers gegrün-
det ist? ebd. Die Verjährung des
§ 54 d. a. L.-R., Thl. I, Tit. 6 ist
ausgeschlossen, ebd.
Pensionsstatut, s. Rechtsweg.
Pfandrecht, zur Bestellung eines
solchen ist die Schristform noth-
wendig, 171.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer