Full text: Volume (Bd. 20 (1871))

466 Norddeutscher Bund. Zu Art. 88, Nr. 1 d. a. d. W.-O.
Identität des Wechsels in die Protesturkunde aufzunehmende Ab-
schrift des Wechsels alle Bemerkungen auf diesem umfassen, welche
für die Beurtheilung der Wechselidentität und der Rechtsverhält-
nisse aus dem Wechsel von Erheblichkeit sein können. Darnach
bedarf es also nicht der Copirung von solchen Vermerken aus dem
Wechsel, die zu der Frage nach der Identität desselben und nach
den Rechtsverhältnissen unter den Wechselinteressenten in keiner
Beziehung stehen. Hierzu gehören Abdrücke vor: Firmenstempeln,
Seitenzahlen aus Handlungsbüchern u. dgl., überhaupt alle Zei-
chen und Aufschriften, welche von Inhabern des protestirten Wech-
sels lediglich im Interesse des eigenen Geschäftsbetriebes beigefiigt sind.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer