Full text: Volume (Reg. 16/25 (1872))

1. Alphabetisches Sach-Register über Abhandlungen und Entscheidungen. 7

B.

Baarzahlung, wenn diese bedungen ist, ist der Verkäufer nicht verbunden,
Zahlung in Zwei-Monat Wechseln anzunehmen, XXII, 276.
Baarzahlung, s. Schuld, XXIII.
Bäcker sind als Kaufleute anzusehen, XXV, 429.
Baden, Großherzogthum, Gerichtsverfassung und Instanzen, XVIII, 470;
Präjudicien aus demselben, XVlIl, 471.
Badetablissement, die Errichtung eines solchen mit der Verwendung ange-
schaffter Soole und mit dem Betrieb einer Restauration, ist Ausübung von
Handelsgeschäften, XXIV, 356.
Bahnhof, s. Rollwagenführer, XXIII.
Banken, s. Depositengeschäfte, XXII.
Bankier, dessen Comptoir ist ein Laden im Sinne des Art. 50, XVII, 192.
— Geschäftsbetrieb desselben, XXII, 463. Bankier, s. Kaufmann, XX.
Bankrimesse, s. Zahlungszeit, XXII.
Baratterie, Umfang und Haftung des Versicherers, XVI. 416. Haftung
des Versicherers dafür nach Hamburgischem Recht, XVI, 416. Bedeutung
der Clausel: nur für Seegefahr, XVI, 416.
Barattogeschäft, XXV, 379.
Barattohandel, XXIII, 333.
Banknoten, Pfandbriefe, Jnhaberpapiere als Sachen. Uebertragung der-
selben, namentlich der außer Cours gesetzten Inhaber-Papiere, durch Verkauf
oder Cession, XXIII, 299.
Bankrembours, XIX, 130.
Bankrimesse, bedungene, derselben stehen nach Handelsgebrauch acceptirte
Wechsel eines guten Banquiers gleich, XXII, 335.
Bauunternehmer, Jncompetenz des Handelsgerichts in Streitigkeiten der-
selben, XXII, 47 u. 48.
Bayern, s. Gerichtsbarkeits- und Zuständigkeitsverhältnisse, XXI. Competenz-
feststellung für Handelssachen daselbst, XXV, 100.
Beamter einer Actiengesellschaft, s. Dienstvertrag, XIX.
Beanstandung, Unterlassung rechtzeitiger, s. Uebersendung, vorzeitige, XXV.
Befrachter, versuchter Rücktritt desselben von einem Frachtcontracte ohne
Entschädigung wegen Unfällen durch Naturereignisse: ob es darauf ankommt,
wie diese beschaffen sind? Erkennbarer Zweck des Vertrags, XVI, 322 flg.
Pflichten des Befrachters zur Bereithaltung der nöthigen Papiere zur
Uebergabe an den Schiffer. Desfallsiger Handelsgebrauch, XXII, 358.
Befrachter s. Aktiengesellschaft; Entschädigungsanspruch, XIX.
Befristung, s. Schuld, XXII.
Begutachtung, wann ein Auftrag auf solche zulässig ist? XVI, 235.
Behauptung die, im Namen eines Andern bei einer Auction geboten zu
haben, befreit nicht von der eigenen Haftpflicht, XVIII, 143.
Bei buch. s. Rechnung, XXII.
Beläge, s. Rechnungsstellung. XXI. S. Rechnungsleger, XXIII.
Benachrichtigung, unterlassene oder verspätete, s. Schadenersatz, XXV.
Lönskiolum novorum, XVI, 218. Dessen Zulässigkeit, XVI, 219. 220.
Berechnung für contractliche und außercontractliche Üeberliegetage, XIX, 418.
Der Üeberliegetage wenn sie vom Tage der Meldung an zu berechnen sind,
XIX, 424, s. Schiffer.
Berger oder Hülfslohn, Größe desselben, XXV, 410. Ausmessung desselben,
XXV, 410.
Bergung, XIX, 445. Oder Hülfsleistung in Seenoth? XXV, 410.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer