Full text: Volume (Reg. 16/25 (1872))

1. Alphabetisches Sach-Register über Abhandlungen und Entscheidungen. 27
Frachtversicherung, von den im Nothhafen verkauften Gütern ist die volle
contractliche Fracht zu entrichten. Ausnahme Hiewon, XIX, 425.
Frachtvertrag, Natur desselben, XX, 266. Inhalt des Frachtvertrages
bei Beförderung des Frachtgutes auf verschiedenen Eisenbahnen>, XX, 268.
Transport von Steinen aus dem Steinbruche zum Chausseebau, XX, 266.
Erfüllungsort des Frachtvertrages, s. Compromißvertrag, Verkäufer, XXII.
Aufhebung des Frachtvertrages wegen ausgebrochenen Krieges, XXIII, 64. 85.
Auslegung eines Frachtvertrages. Ungenaue Redaction des Art. 642 H.-G.-
B. XXV, 454.
Frachtvorschuß, der zu Schiffsbedürfnissen mit dem Versprechen der Wieder-
bezahlung gemachte, ob er in Havariesällen zurückgefordert werden kann?
Desfallstge Beitragspflicht, XIX, 437.
Frächter, dessen Erklärung, für das ihm übergebene Geld nicht haften zu
wollen, wann sie von Bedeutung ist, XVII, 151 flg. Welche Verpflichtungen
der Frächter im Frachtbriefe übernimmt? XVII, 154. Wann der in Art.
395 bezeichnete die Haftung aufhebende Beweis erbracht ist? XXI, 207.
Franco verzollt W. lieferbar, Bedeutung dieser Vertragsbestimmung,
XVIII, 456.
Frauen, s. Bürgschaftsleistung, XXI.
Frist, Angemessenheit der in Art. 356 erwähnten Frist, XVI, 199. Der
Nachholung der Erfüllung nach Art. 356, wie sie beschaffen sein muß? XVI,
105. Für eine Handelsschuld: bis der Schuldner nach seiner eigenen Ueber-
zeugung zu bezahlen in der Lage sein wird, XVI, 39. Die Festsetzung:
„im Monat August zu liefern," ist gleich einer bestimmten Frist, XVII, 307.
Bestimmte, hat Käufer binnen einer solchen zu beziehen, so können ihm die
Commissionäre, Selbstverkäufer schon am ersten Tage der Lieferungsmonate
kündigen. XXV, 343. Zur Beitrittserklärung bei einer Beschlagnahme im
Wege der Execution, wenn successiv mehrere Theilungspläne aufgestellt
worden sind, XX, 296. S. Emballage, XX. Zur Reclamation der Waare,
s. Reclamation, XXIV.
Fristenbewilligung für Rückzahlung des Antheils an einem Gesellschafts-
capitale enthält keine den Charakter der Handelsschuld aufhebeude Novation,
XIX 78
Frist er th e ilung, s. Schadenersatzklage, XVIII.
Fruchteinsasser, wer ist in ihren Streitigkeiten competent? XXI, 416.
Fruchtgattung, versicherte, Ersatz durch eme andere bei dem Ansprüche auf
Entschädigung, XXI, 403.
Fruchtlieferungsgeschäft, XVIII, 41. Cession der Rechte aus demselben
von Seiten des Verkäufers auf einen Dritten, ebd. Mora, des Käufers
und demzufolge vorgenommener Verkauf der Frucht durch einen unbeeideten
Mäkler, ebd. Der Verkäufer ist selbst der dritte Käufer, ebds. Relevanz
der Einrede, daß jedes Engagement aus einem Lieferungsgeschäft auf Zeit
im Falle der Insolvenz des anderen Contrahenten erloschen sei, ebds.
Fütterungskosten, Ersatz derselben bei einem redhibirten Pferde, XVII,
277. Anspruch des redhibirenden Käufers eines Thieres auf Fütterungs-
kosten, XXV, 511.
Fungibilien, s. Zinsen, gesetzliche, XXV.

«.

Gant, s. Handelsgesellschaft, XXII.
Ganteröffnung, s. Handelsgesellschaft, XXII.
Garantiezeit, s. Handelsgeschäft, XIX.
Gasfabrik, Betrieb einer solchen durch ein städtisches Gemeinwesen eme
Handelsunternehmung, XXIV, 354.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer