Full text: Archiv für Theorie und Praxis des allgemeinen deutschen Handelsrechts (Reg. 16/25 (1872))

194

Quellenregister.

Art. des
H.-G.-B.

891—894.

906. 757,
Nr. 4.
542 flg.

909.
(408. 386).
910.

Inhalt der Erörterungen und Nachweisung der Bände- und Seitenzahlen.

tion bei einer Versicherung mit der Clausel: Diese Police
allein genügt als Beweis des vorhandenen Interesses sowohl,
wie der Taxe, welche beide als erwiesen angenommen werden.
Sie wird ohne Weiteres als Totalschaden mit 100 pCt. bezahlt,
wenn das Schiff verunglücken oder wegen Seeschadens condem-
nirt werden sollte, XIX, 447.
Reclamirung von Versicherungsgeldern bei nicht in Händen haben-
der Police, XVI, 426.
Siebenter Abschnitt.
Ausyevimg der Versicherung und Rückzahlung der Prämie.
Art. 899-905.
Bacat.
Zwölfter Titel.
Non der Nersnhrnng.
Art. 906-911.
Unterliegt auch der Anspruch des Dritten, welcher die Kosten der
Zurückbeförderung der Mannschaft eines gescheiterten Schisses
nach dem Heuerungshafen (Art. 542, H.-G.-B.) ohne Auftrag
des Rheders vorgeschossen hat, dem Rheder gegenüber der ittt
Art. 906, H,-G.-B. bestimmten Verjährung? XVIII, 28.
Verjährung. — Dieser Artikel bezieht sich nur auf seerechtliche
Verhältnisse, XIX, 449.
Der Bürge, der, um sich von einer Bürgschaftsverbindung zu be-
freien, den Hauptschuldner veranlaßt' hat, den Gläubiger mn
die Schuld, für welche der Bürge intercedirt hat, zum Nach-
theil seiner übrigen Gläubiger zu befriedigen, kann mit der
Paulianischen Klage nicht in Anspruch genommen werden,
XVI, 42.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer