Full text: Volume (Bd. 18 (1870))

380

Literarische Umschau.

Der Hahn'sche Commentar erläutert die einzelnen Gesetzesvor-
schriften in reichen Anmerkungen unter Bezugnahme auf Erkennt-
nisse namentlich des königl. Ob.-Trib. aber auch anderer k. Gerichte,
bringt die zur Auslegung dienenden Justiz-Ministerial-Verfügungen
und Instructionen, die Literatur über das Gesetz vom 8. Mai 1855
im Allgemeinen und zu den durch dasselbe angeregten Fragen ins
Besondere und ein den Gebrauch erleichterndes Sachregister. Der
Herr Verfasser hat sich der mühevollen und dankbarlichst anzuerken-
nenden Arbeit unterzogen, diejenigen Bestimmungen des allgemeinen
Landrechts, der allg. Gerichtsordnung, der Criminal-Ordnung und
anderer Gesetze zusammenzustellen, welche durch die Concurs-Ord-
nung erledigt, aufgehoben oder modificirt worden sind.
' Die Redaction.

59. Literatur des Versicherungswesens.
Das Versicherungswesen hat in neuester Zeit das allgemeine
Interesse in hohem Grade in Anspruch genommen. Die Bestim-
mungen deffelben unterliegen nach Art. 4 der Verfassung des nord-
deutschen Bundes, Ziff. 1 der Beaufsichtigung und der Gesetzgebung
des norddeutschen Bundes. Obgleich in diesem Bundesgrundgesetze
das Versicherungswesen ausdrücklich als ein Theil des Gewerbe-
wesens bezeichnet wird, so hat doch § 6 der Bundesgewerbeordnung
die Unternehmungen von Versicherungen den Vorschriften dieses
Specialgesetzes nicht unterstellt, und nur die Versicherungs-Agenten
sind denselben unterworfen. Die deutsche Versicherungsgesetzgebung
ist also noch keine einheitliche und bereitet nach wie vor denjenigen,
welchen ihre Kenntniß nothwendig oder wünschenswerth ist, die
größten Schwierigkeiten. In glücklicher Auffassung des hieraus ent-
sprungenen Bedürfnisses hat das
Archiv für das Versicherungswesen, praktisches
Handbuch für den Assecuranz- und Handelsstand und für
Juristen. Herausgegeben in zwanglosen Heften von Dr.
A. F. Elsner, Redacteur der deutschen Versicherungs-
Zeitung. Berlin. Verlag von Theobald Grieben,
mit dem II. Bde., 1. Heft, (zweite.Ausl.) 1867, es unternommen,
die Gesetze und Verordnungen über das Versicherungswesen in den
deutschen Bundesstaaten darzustellen, das 1. Heft enthält die Gesetze
und Verordnungen von Hamburg, Lübeck, Bremen, Frankfurt a. M.,
Königreich Sachsen, Herzogthum Sachsen-Meiningen-Hildburghausen
und Großherzogthum Sachsen-Weimar-Eisenach.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer