Full text: Volume (Bd. 8 (1866))

Der Commissionär als Selbstläufer und Selbstverkäufer k. 469
dem Gebrauche entsprechend und ein unentbehrlicher Schutz für den
Committenten, der schon dadurch genug im Nachtheil sei, daß er bis
zur Anzeige über die Ausführung des Auftrags in Ungewißheit
bleibe, ob er es mit einem sein, des Committenten, Interesse wahren-
den Commissionär, oder mit einem sein eigenes Interesse wahrenden
und die Conjuncturen zu seinem eigenen Vortheile wahrnehmenden
Kaufmann zu thun habe.
Ein Mitglied sprach sich noch dahin aus: man könne jedenfalls
nicht so weit gehn, zu bestimmen, daß der Commissionär entweder
den Namen seiner Kunden nennen, oder die Pflichten eines Käufers
oder Verkäufers übernehmen, somit die Gefahr der Waare tragen
müsse, man könne nicht mehr verlangen, als daß der Commissionär
in einem solchen Falle (kl credere stehe, mit welcher Verbindlichkeit
eine Haftung für den Zufall nicht verknüpft sei.
Dieser Vorschlag wurde jedoch mit 8 gegen 5 Stimmen abge-
lehnt, und der Abs. 3 des Art. 376 mit 8 gegen 5.Stimmen ange-
nommen.
Man sieht also, daß es recht eigentlich die Absicht war, den Com-
missionär, auch wenn er wirklich den Auftrag durch Verkauf oder An-
kauf der Waare von einem Dritten ausgerichtet hatte, doch persönlich
für das Geschäft in dem Falle haftbar zu machen, daß er dem Auf-
traggeber nicht bei der Anzeige über Ausführung des Auftrags auch
zugleich den Namen des Dritten genannt hatte.
Uebrigens sprechen die obigen Worte des Referenten, „daß der
Committent dadurch schon genug in Nachtheil sei, daß er bis zur
Anzeige über Ausführung des Auftrags in Ungewißheit bleibe, ob
er es mit einem sein, des Committenten, Interesse wahrenden Com-
missionär, oder mit einem sein eigenes Interesse wahrenden, und die
Conjuncturen zu seinem eigenen Vortheile wahrnehmenden Kaufmann
zu thun habe," dafür, daß diese Ungewißheit aufhören soll, sobald der
Commissionär dem Auftraggeber angezeigt hat, daß er den Auftrag
ausgeführt, also den Verkauf oder Einkauf der Waare bewirkt hat;
daß also nach einer solchen Anzeige der Commissionär nicht mehr ein-
seitig befugt ist, dem Auftraggeber gegenüber als Selbstkäufer oder
Selbstverkäufer aufzutreten.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer