Full text: Archiv für Theorie und Praxis des allgemeinen deutschen Handelsrechts (Bd. 12 (1868))

3. Inhalt des zwölften Bandes

Inhalt des zwölften Bandes.

Fortsetzung -er Zusammenstellung handelsrechtlicher Entscheidungen ans verschiedenen
deutschen Staaten.
Sette

Königreich Sachsen. 1
Großherzogthum Baden. VonHrn Kreisgerichtsdirectorvr.Puchelt
in Baden-Baden.25
Unter dem Oberappellationsgerichte zu Jena vereinigte Staaten. ... 30
Königreich Preußen. Aus der Praxis des Obergerichts zu Cassel . 43

Abhandlungen.
I. Beantwortung der Frage: „Inwieweit haftet der Ue^rnehmer
einer Handelsfirma für die Handelsschulden des früheren Inhabers
dieser Firma nach den Vorschriften des allgem. deutschen Handels-
gesetzbuchs?" und Vorschläge zur gesetzlichen Regelung dieser Frage.
Bon Herrn Appell.-Gerichtsrath von Kräwel in Naumburg . 48
II. Ueber die stillschweigende Fortsetzung der offenen Handelsgesell-
schaft mit den Erben des verstorbenen Gesellschafters. Von Herrn
Dr. Anschütz, ord. Professor der Rechte in Halle.75
III. Die Bürgschaft für eine Contocurrentforderung. Von Herrn
Stadtgerichtsrath vr. Wolfs in Frankfurt a. M. 83
IV. Abrede in den Schlußzetteln der Berliner Börse, daß der ver-
tragsmäßig festgesetzte Lieferungstermin für beide Theile augenblick-
lich abgelaufen sein soll, wenn einer der Contrahenten durch Zah-
lungseinstellung unfähig wird seine Verbindlichkeit zu erfüllen.

Von Herrn Stadtgerichts-Rath Keyßner in Berlin . .... 101
V. Excurse zu einigen Theilen des Seerechts. Von Herrn Appella-
tionsrathe a. D. Ritter Ackermann zu Dresden. 4. Lieferung . 105
VI. Der Preußische Gesetzentwurf, betreffend die Pflichten der Handels-
mäkler. Von Herrn Stadtgerichts-Rath R. Koch in Berlin . . 134
Literärische Umschau.14§

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer