Full text: Volume (Bd. 12 (1868))

Königreich Preußen.

215

richten und Verwaltungs-Behörden ist durch V.-O. vom 16. Septbr.
1867 (Ges.-S., S. 1515) in sämmtlichen neu erworbenen Landes-
theilen eingeführt.
5. Das materielle Handels- und Verkehrs-Recht hat in
den einverleibten Landestheilen folgende Abänderungen erfahren:
Das allg. deutsche Handelsgesetzbuch ist durch V.-O.
vom 5. Juli 1867 (Ges.-S., S. 1133), zu welcher der Justizminister
am 31. Aug. 1867 (Just.-Min.-Bl., S. 275) eine Instruction erlassen
hat, in den Bezirk des Appell.-Gerichtes zu Kiel eingeführt.
Für den Bezirk des Appell.-Gerichts zu Celle ist über die Ein-
tragung der vormals hannoverschen Schiffe in das Schiffs-Re-
gister, und die von ihnen zu führenden Register-Certificate die
V.-O. vom 4. Jan. 1867 (Ges.-S., S. 77) erlassen; und ferner
durch V.-O. vom 24. Juni 1867 (Ges.-S., S. 1165) die Einführung
verschiedener seerechtlicher Vorschriften der altpreußischen Ge-
setze ausgesprochen.
Die in Art. 10. 11 des preuß. Einf.-Gesetzes zum H.-G.-B.
vom 24. Juni 1861 (Ges.-S., S.449) enthaltenen Vorschriften über
Commandit-Gesellschaften auf Actien sind in sämmtlichen
einverleibten Landestheilen (excl. der Enclave Kaulsdorf) durch
V.-O. vom 24. Aug. 1867 (Ges.-S., S. 1645) eingeführt.
Für die vormals großherzogl. hessischen Gebietstheile ist durch
Erlaß vom 31. Aug. 1867 (Ges.-S., S. 1456) die Vorschrift, daß
die Veröffentlichung der sämmtlichen Eintragungen in das Han-
delsregister in der Darmstädter Zeitung erfolgen muß, außer
Kraft gesetzt.
Das zunächst für die altpreußischen Provinzen erlassene Gesetz
vom 27. März 1867 (Ges.-S., S. 501) über die^privatrechtl. Stel-
lung der Erwerbs- und Wirthschafts-Genossenschasten*)
ist im Gebiet des Appell.-Gerichts zu Celle durch V.-O. vom
12. Juli 1867 (Ges.-S., S. 1189) und ministerielle Instruction
v. 10. Aug. 1867 (Just.-Min.-Bl., S. 252) — im Gebiet der Appell.-
Gerichte zu Cassel und Wiesbaden durch V.-O. vom 12. August
1867 (Ges.-S., S. 1449) und Instruction vom 25. Septbr. 1867
(Just.-Min.-Bl., S. 335), — im Gebiet des Appell.-Gerichts zu Kiel

*) Abgedruckt in Busch, Archiv, Bd. XI, S. 200. (Siehe auch S. 405 das.)

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer