Full text: Archiv für Theorie und Praxis des allgemeinen deutschen Handelsrechts (Bd. 15 (1869))

lieber Hypotheken-Banken.

219

Banken war daher an sich eine ganz dem Zwecke entsprechende. Den-
noch hat man vielfach über die Creditnoth des Grundbesitzers geklagt.^)
Bei der desfallsigen Untersuchung bei dem Bundesrathe wurden
daher zur Leitung der Verhandlungen folgende Fragen aufgestellt:
I. Auf welcher Grundlage haben die d>er Förderung des Real-
credits gewidmeten Institute — Vereinigungen der creditsuchenden
Grundbesitzer und Actiengesellschaften . die Erfüllung ihrer Auf-
gabe in Angriff zu nehmen? Ist insbesondere der von der Mehrzahl
solcher Institute gewählte Weg
a) der Gewährung unkündbarer Darlehen, zu einem unveränder-
lichen möglichst billigen Zinssatz an den Grundbesitzer unter der
von Letzterem zu übernehmenden Verpflichtung zur Amortisation,
b) der Ausgabe auf jeden Inhaber lautender, von Seiten des
Inhabers unkündbarer Schuldverschreibungen mit unveränder-
lichem Zinssatz bei Uebernahme der principalen oder accesso
rischen Verbindlichkeit des Institutes
als der richtige anzuerkennen?
II. Können zur Erreichung des Zweckes der bezeichneten Insti-
tute anderweitige Mittel mit der Aussicht auf günstigere Erfolge
vorgefchlagen werden ? Würde etwa namentlich, eventuell unter welchen
Voraussetzungen und mit welchen Maßgaben, von der Unkündbarkeit
der Darlehen oder der auszugebenden Schuldverschreibungen, von der
Unveränderlichkeit des Zinssatzes oder von der Verpflichtung des
Grundbesitzers zur Amortisation abgesehen werden können?
III. Worin sind die Ursachen zu suchen, wenn der Zweck solcher
Institute bisher nur auf unvollkommene Weise erreicht worden ist?
Liegen diese Ursachen etwa
A) in der Benutzung ungeeigneter oder unzureichender Mittel
und Wege, insbesondere in der Combination verschiedenartiger Zwecke,
8) in allgemeinen Verkehrs- oder wirthschaftlichenVerhältnissen,
beziehungsweise in solchen, welche die Unfähigkeit des Grundbesitzes,
Willmanns, die Creditnoth der Grundbesitzer und deren Abhülfe
durch eine Norddeutsche Bundes-Hypothekenbank. Berlin 1868. —Matern,
Die volkswirthschaftliche Aufgabe der landschaftlichen Hypotheken-Credit-Jnstitute
und Grundzüge für die nothwendige Reorganisation derselben. Berlin, 1868.
*1) Stenographische Berichte, S. l für die Sitzungen v. 13. bis 19. März
1868.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer