Full text: Volume (Bd. 15 (1869))

146

Königreich Bayern. Art. 271, Nr. 3. 278.

vom 10. Aug. 1865 bis dahin 1870 versichert hat. — Davon, daß
nur in gewissen Räumlichkeiten befindliche Mobilien der
bezeichneten Gattungen versichert worden, enthält die Police nichts;
ebensowenig sind daselbst die in dem Laboratorium befindlichen
Mobilien von der Versicherung ausgenommen. Bei der Aufführung
der verschiedenen Kategorieen der versicherten Mobilien ist deren
specielle Aufbewahrungsräumlichkeit nirdends angegeben, sondern blos
der Versicherte als wohnend „in dem Nr. 12 massiv unter Ziegeldach er-
bauten Hause mit angebauter Stallung von gleicher Bauart" aufgeführt.
Es kann daher nichts Anderes angenommen werden, als daß dem
Kläger jene Mobilien der aufgegebenen Kategorieen versichert wurden,
welche sich in seinem mit Nr. 12 bezeichneten häuslichen Anwesen zu
M. befanden.
Besteht nun dieses Anwesen nicht blos aus einem Wohnhause,
sondern in Wohnhaus, Magazin, Stallung und Laboratorium, wie
Beklagte selbst in ihren Erinnerungen vorg'ebracht hat, so müssen eben
auch die in diesen verschiedenen Räumlichkeiten befindlichen Mobilien
als versichert betrachtet werden. Sollten die in einem gewissen Theile
des Anwesens befindlichen Mobilien von der Versicherung aus-
genommen werden, so hätte dieß in der Police vorgetragen werden
sollen; hatten sich die Interessenten in der That dahin erklärt, daß
sich die Versicherung nicht auf die im Laboratorium befindlichen
Gegenstände erstrecke, so lag es der Beklagten, welche auf diese
übereinstimmende Willenserklärung hin einen geringeren Umfang
ihrer Verbindlichkeit behauptet, ob, die entsprechende Bemerkung in
die Politze aufzunehmen. Bei dem Mangel einer solchen Be-
merkung läßt sich eine die Verbindlichkeit der Beklagten einschrän-
kende Auslegung der Police durchaus nicht rechtfertigen. So wenig
hiernach aus dem Umstande, daß in der Police von einem Labo-
ratorium nichts vorkommt, etwas für die Behauptung der Beklagten
Günstiges gefolgert werden kann, ebensowenig spricht für dieselbe der
Umstand, daß speciell neben dem Hause nur von einer angebauten
Stallung die Rede ist; denn Beklagte räumt ja ein, daß auch die im
Magazine befindlichen Mobilien versichert gewesen seien, obwohl
auch von einem Magazin in der Police nichts enthalten ist.
Dagegen findet die Annahme, daß die Mobilien ohne Rücksicht
auf einen gewissen Aufbewahrungsort versichert worden seien, ihre

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer