Full text: Volume (Bd. 16 (1869))

4. Vorwort

Vorwort.
In dem Vorworte zum XV. Bande wird die Errichtung eines
obersten Handelsgerichts für den norddeutschen Bund begrüßt und
jetzt, am 4. Mai d. I. ist der deßfallsige Gesetzentwurf schon in dem
norddeutschen Reichstage berathen und mit wenigen Abänderungen
angenommen worden. Die Errichtung und Eröffnung dieses obersten
Handelsgerichts wird sicherlich nicht lange auf sich warten lassen. Sehr
interessant und belehrend ist es daher, das Bundesgesetz, durch welches
jener Gerichtshof in das Leben tritt und das ihm seine Bahn und
Grenzen anweist, bei Zeiten näher kennen zu lernen. Es war mir
daher sehr erwünscht, von dem Advocaten Herrn l)r. Götter zu
Glauchau die Offerte zu erhalten, daß er mir eine hierauf bezügliche
Arbeit für mein Archiv liefern wolle. Sie folgt gleich nach dem
Vorworte und ich bitte wiederum die geehrten Leser, dieselbe als
einen Theil des Vorwortes betrachten zu wollen.
Sondershausen, d. 10. Mai 1869.

Die Redaktion.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer