Full text: Archiv für Theorie und Praxis des allgemeinen deutschen Handelsrechts (Bd. 25 (1872))

Quellenregister.

781

Art. des
H.-G.-B.

336.
337 flg.
337 flg.
337.
337.
338.
338.
340. 347.
342. 344.
346.
343, Abs. 3.

343. 347.
348.
343. 354.
j
344— 346.1
!
345.
345- 347.
345. 347. |
345. 355.
356. 422.

Inhalt der Erörterungen und Nachwelsung der Seitenzahlen.

Verkäufer sich der Uebergabe der Maare überhaupt weigert,
so bedarf es keiner Oblation des Kaufpreises Seiten
des Käufers, um ihn in Verzug zu fetzen. — Umfang des
Schadensersatz-Anspruchs im Falle von Art. 355. des allgem.
deutsch. H.-G.-B., welcher Zeitpunkt ist bei Berechnung dieses
Anspruchs nraaßgebend? Nichtigkeit des Kaufgeschäftes' wegen
eines error in substantia. S. 523.
Nach dem Course welchen Tages ist die Fracht zu bezahlen, welche
in einer fremden Münzsorte stipulirt ist. S. 392.
Vom Kauf. S. 382.
Stillschweigende Auflösung eines Waarenkaufes, bez. eines Theiles
desselben. S. 382.
Vereinbarung der Kaufpreise und gleichzeitige Bezugnahme auf
Kundenüblichkeit, ob cumulativ zu betrachten? S. 241.
Folgerung der Genehmigung einer Kaufsofserte aus dem Empfange
einer nicht bestellten Waare nebst Factura. S. 484.
Unzulässigkeit des Lohnabzuges gegenüber dem Bearbeiter, einer
Waare, wenn der Besteller sie 'empfangen und nach deren Dis-
positionsstellung durch den Abnehmer des Letzteren ohne Verstän-
digung des Verfertigers weiter über die Waare verfügt hat. S. 1.
Die Verbindlichkeit zur Bezahlung des Entgeldes für die Abtretung
von Liefergeschäften wird durch deren schließlichen Erfolg nicht
berührt. S. 3.
Bei dem Kauf nach "Probe liegt dem Empfänger der Beweis des
betr. Mangels, bez. der Nichtprobemäßigkeit ob. S. 385.
S. 244.
Die unterlassene oder verspätete Benachrichtigung des Klägers von
der Vollziehung des Verkaufs verpflichtet unter Umständen den
Verkäufer zum Schadenersatz, bewirkt aber keineswegs, daß nun-
mehr der unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften voll-
zogene Verkauf nicht mehr für Rechnung des Käufers geschehen
gilt. S. 328.
Auch die Verfügung über eine beanstandete Waare behufs eigen-
mächtiger Geltendmachung von Entschädigungsansprüchen zieht die
Folgerurrg nachträglicher' Annahme jener nach sich. S. 5.
I. Was heißt „Empfangnahme" im Art. 343?
II. Der Verkäufer, der m Gemäßheit des Art. 343, 354 die Waare
durch einen Mäkler verkaufen läßt, kann dabei selbst als Käufer
auftreten.
III. Begriff und Voraussetzung des Verzugs. S. 486.
Refüsirung des Empfangs einer Waare wegen angeblich nicht con-
tractlicher Verschiffung. S. 490.
Haftung des Käufers für die Gefahr hinsichtlich einer verkauften,
aber noch nicht übergebenen Sache. S. 10.
Exceptio vitiosarum mercium. Schlüssige Begründung derselben
und Beweislast. S. 257.
1) Bedeutung des Wortes „Ablieferung" im Art. 347 des H.-G.-B.
2) Wo ist die Waare zu untersuchen, wenn der Ablieferungsort
nicht der Bestimmungsort ist? S. 495.
Erfordernisse für den Eintritt der Wirkungen eines Verzuges des
Verkäufers nach Uebergabe der Waare an die Eisenbahn, ins-

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer