Full text: Volume (Bd. 25 (1872))

Gesammtliteratur.

187

6) Staatsschutdenwesen.
564. Dobrodolsky. Studien über die Staatsschulden-Til-
gung oder keine Staatsschuld mehr. 43 S. Iungbunzlau.
1868. Kaaden, Uhl. (8 Gr.)
565. Eugen Richter. Das Preuß. Staatsschulden-Wesen
und die Preuß. Staatspapiere. 431 S. Breslau 1869.
Maruschke u. Behrendt. (22/3 Thlr.)
566. Eugen Richter. Das neue Gesetz, betreffend die Konso-
lidation preußischer Staatsanleihen, mit den Aus-
führungsbestimmungen erläutert. 35 S. Breslau 1870.
Maruschke u. Behrendt. (x/3 Thlr.)
567. Emminghaus. Von Spiel-Anlehen. (Archiv f. prakt.
R.-Wiss. N. F. VII. S. 3—17.)
568. vr. Böhmert, Prof, in' Zürich. Lotterien und Prä-
mien-Anleihen nach volkswirthschaftlichen Grundsätzen
und Erfahrungen. 68 S. Berlin 1869. Stille u. v. Muh-
den. (12 Gr.) Siehe auch Bremer Handelsbl. Nr. 943, 944.
569. F. W. Howe. Der gegenwärtige und zukünftige Werth der
wichtigsten europäischen Prämien-Anleihen. Berlin
1870. Mittler u. Sohn. »1 Thl. Deutsche verzinsliche und
unverzinsliche Prämien-Anleihen. 86 «>. (24 Gr.) 2. Thl.
Die anderen europäischen Prämien-Anleihen. 92 S.
(24 Gr.) 3 Thl. Verzinsliche und unverzinsliche Prämien-
Anleihen größerer europäischer Städte und Gesell-
schaften. 110 S. (1 Thlr. 24 Gr.)
III. Buchhandel. Urheberrecht.
1) Much- und Kunsthandet.
570. Wengler. Praktisches Handbuch für Buchhändler
und Geschäftsverwandte. Ein Compendium des buchhändle-
rischen geschäftlichen Wissens. Nach alphabetischer Ordnung.
2. Aust. 152 S. Leipzig 1870. Wengler. (V* Thlr.)
571. Zur Reform des Buchhandels. (Börsenbl. d. deutsch.
Buchh. 1871, Nr. 30, 58, 71, 77, 81, 87.)
2) Literarisch-artistisches Gigenthurn.
572. Ferd. Korb. Was heißt und ist das geistige Eigenthum
an literarischen Erzeugnissen? Ein Beitrag zur Theorie des
Nachdrucks und Verlagsrechtes. Breslau 1869. Gosohorskh.
96 S. (18 Gr.)
573. vr. Gruchot, A.-G.-R. in Hamm. Glossen zu §. 996
bis 1036. A.-L.-R. Thl. I. Trt. 11. Verlags-Verträge.
(Gruchot Beiträge Bd. 13, S. 727-779.)

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer