Full text: Volume (Bd. 25 (1872))

182 Gesammtliteratur.
502. Rodbertus-Jagetzow. Zur Erklärung und Abhilfe der
heutigen Creditnoth des Grundbesitzes. Jena 1869.
Mauke. (2 Thlr.)
503. Pitz, Civ.-Jngenieur. Die Lösung der landwirth-
schaftl. Creditfrage, zunächst in Norddeutschland, auf
Grund einer allgemeinen Wirthschafts-Melioration. 67 S.
Berlin 1870. Wiegandt u. Hempel. (^ Thlr.)

a) in rechtlicher Beziehung.
504. Dr. Goldschmidt, Pros, in Heidelberg. Zur Rechts-
theorie des Geldes. (Goldschmidt, Zeitsckr. Bd. 13,
S. 367—390.)
505. Dr. Ladenburg, Ob.-G.-A. in Mannheim. Der Geld-
umsatz. (Archiv f. praktische Rechtswissensch. N. F. III.
S. 18—31.)
506. O. Karlowa. Ueber Hartmann's rechtlichen Begriff
des Geldes. (Krit.-Biert.-Schr. XI. S. 526—558.)
b) in wirthschaftlicher Beziehung.
507. Adolph Samter. Die Reform des Geldwesens. IV
u. 132 S. Berlin 1869. Springer. (2/3 Thlr.)
508. Zur allgemeinen Münzeinheit. Die internationale
Münzkonferenz zu Paris im Jahre 1867. Uebersetzung,
Einleitung und Bemerkungen von Gschwendner. Erlangen
1869. Enke.
509. C. Schultz. Die deutsche Münzreform und der An-
schluß an das Franken-System. 32 S. Berlin 1869.
Springer. (*/5 Thlr.)
510. Dr. Soetbeer. Graphische Darstellungen in Bezug
auf Werth-Relation der Edelmetalle. 16 S. u. Tabellen.
Hamburg 1869.
511. Berhandlungen des vierten deutschen Handelstages
über die Frage der Herstellung deutscher Münzeinheit
und Annahme der Goldwährung. 18 S. Berlin 1869.
512. Denkschrift, betreffend deutsche Münzeinigung. Den
hohen deutschen Regierungen überreicht vom bleibenden Aus-
schuß des deutschen Handelstages. (Berichterstatter Dr. Soet-
beer.) 84 S. Berlin 1869. Liebheit u. Thiesen. (1 Thlr.)
513. Augspurg, Rentier. Zur deutschen Münzfrage. IV.
Wahl des Münzsystems. Hamburg 1869. Boyes u. Geißler.
(Vz Thlr.) — V. Die Fragen der Münzuntersuchung und
ihre Beantwortung vor dem Kriege und während des Krie-

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer