Full text: Volume (Bd. 25 (1872))

Gesammtliteratur.

143

106. Börsen-Ordnung für die Stadt Bremen vom September
1864. (Goldschmidt Zeitschr. f. H. R. Bd. 12, Beilage-
hest. S. 168.)
107. Börsen-Ordnung für Königsberg in Pr. vom 27. April
1865. (Goldschmidt Zeitschr. für H. R. Bd. 9. S. 328.1
Busch Archiv. Bd. 10. S. 143.)
108. Börsen-Ordnung für Memel vom 13. April 1865. (Gold-
sckmidt Zeitschr. für H. R. Bd. 9. S. 331.) Busch Archiv,
Bd. 10. S. 150.)
109. Börsenordnung für Danzig vom 14. Septbr. 1865. (Gold-
schmidt Zeitschr. s. H. R. Bd. 10. S. 113.)
110. Börsen-Ordnung für Berlin vom 19. März 1866. (Gold-
schmids Zeitschr. f. H. R. Bd. 10. S. 525.)
111. Statut des Liquidations-Vereins für Zeitgeschäfte an
der Berliner Fonds-Börse vom 18. März 1869. (Gold-
schmidt Zeitschrift Bd. 14. S. 468.) —■ Nachtrag vom
26. Januar 1870. Daselbst Bd. 17. S. 174.)
112. Geschäftsordnung für die Sachverständigen-Kommission
der Fonds-Börse von Berlin vom 6. Decbr. 1869.
(G oldschmidt Zeitschr. Bd. 14. S. 474.)
113. Börsen-Ordnung für Leipzig vom 28. März 1870. (Gold-
schmidt Zeitschr. Bd. 15. S. 516.)
114. Syndikats-Ordnung für den Effekten-Handel in
Hamburg vom 16. Juni 1869. (Goldschmidt Zeitschrift,
Bd. 15, S. 184.)

Titel II.
Art. 12—14.
Won dem Kandelsregister.
a) in rechtlicher Beziehung.
115. Burdach, Com.- und Admir.-Rath. Ueber den Unterschied
zwischen der Oeffentlicheit des Handelsregisters,
und der Oeffentlichkeit des Schiffsregisters. (Centr.
Organ. N. F. Bd. 6, S. 149—154.)
116. Herzog. Zur Lehre vom Handels-Register. (Bl.
für Rechtspsl. in Thüringen und Anhalt. Bd. 17, S. 217
bis 228.)
117. Küsfner, Staatsanwalt in München. Betrachtungen
überden Umfang des Beschwerderechts wider
handelsgerichtliche Beschlüsse in Bezug aus Eintragungen,
in das Handelsregister, zunächst für Bayern.
(Busch Archiv, Bd. 22, S. 385—400.)

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer