Volltext: Archiv für die Rechtsgelahrtheit in dem Großherzogthum Mecklenburg (Bd. 2 (1804))

( 299 )

§. r o.
io) Sternberg»
Die Stadt Sternbcrg ist izc>9 eigentlich mit
dem Parchimschen Rechte bewidmet (^), allein das.
selbe ist hier stets für das Lübsche Recht gehalten (")
und als solches durch den, unterm 5 December
1798 landesherrlich bestätigten, JuriSdictionS-
Vergleich §. 16 bestätigt.
(*) Schröders Papist. Meckl. Thl. r. S. 90^.
(') Klüver Thl. n. S. 619 u. 174. Balthasar
S. 126,
§. ix*
n) Sülß»
Diese Stadt erhielt durch die Privilegien des
Fürsten Niclot von Rostock v. 1298 u. 1299
das Lübsche Recht. (-)
(^) Klüver Thl. n. S. 77;. Westphal fpecim.
doc. S. *20. Ru dl off cod. dipl. Fafc. II.
11. LVIII.
, (*) Klüver a. a. O. Balthasar S. Ir6. jus
kdec^I. et lub. ill. Cent. III. jud. 77.
§- 12.
12) Wittenburg.
Hier gilt vermöge Privilegiums des Grafen N».
clot von Schwerin von 1319 (*) und des Grafen
Gmittlin von 1323 (“) das Lübsche Recht. (3)
(x>

Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

powered by Goobi viewer