Full text: Volume (Bd. 2 (1804))

( 294 )

Das !übsche Reckt gilt in den Mecklenburgi-
schen Städren entweder seinem ganzen Umfange
nach, oder nur für einzelne Rechtsgegen-
stände. (2)
(’) Das älteste Vcrzeichniß befindet sich in Caroc's
Anleitung zur Historie des Lübschcn Recht-
(Greifswald '714- 4 )§- 27; ihm folgten West«
phal, Klüver/ Jargvw/ Riccins und
Balthasar in "den bekannten Verzeichnissen
und noch neulich Mehlen in der Abhandlung
über die Erbfolge nach Lübschem Rechte grösten«
thcils/ obgleich sie unter einander auch wieder
abwcichen.
(s) Welche Thcile des Lübschcn Rechts? welcher Co-
der desselben/ in den mit dem L. Recht bcwidme«
ten Städten gelte? sind Fragen die nicht hiehcr
gehören.

Erster Titel.
Städte in welchen das Lübsche Recht
noch gilt.
Erste Classe.
Städte in welchen das Lübsche Recht
in seinem ganzen Umfange gilt.
§. i
1) Rostock.
Die Bewidmung der Stadt Rostock mit dem
gan.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer