Full text: Volume (Bd. 2 (1804))

( 221 )
Skadkwegen angeleget werden kann, so soll der
Fleckenschlag dergestalt benutzet werden, daß er
unter den Bürgern und El'imirten, der Reihe nach
und so wie ihre Aecker auf einander folgen, gegen
eine billigmassige dereinst naher zu bestimmende
Vergütung umgehet; wer sich aber überspringen
und vorbeygehen lässet, kann den Fleckenschlag in
solcher Tour nicht wieder verlangen.
§. 64. Obzwar die Gänse auf dem Felde so«
wohl im Korn als in den Garten vielen Schaden
anrichten, auch der gemeinen Weide und den Wiesen
schädlich sind, so soll doch auf wiederholtes un.
terthanigstes Bitten der Bürgerschaft hiedurch
nachgegeben seyn, daß sie wieder Ganse halten
könne: sie darf aber solche nur aufdie nachbenannten
zur Gänseweide ausersehenen und bestimmten Oerter
bringen. Diese sind nun, die Plätze zwischen den
Scheuren und Gärten vor dem Burgthor linker
Hand des gü strowschen Weges bis zum Stein-
thor, und von da durch die Wälle bis an den
Eldenstrom, imgleichen vor dem Eldenthor
der sogenannte alte Kirchhof rechter Hand des
wittstocker Weges bis zur Sägemühle an dem
Eldenstrom; und diese Platze dürfen von nun an
nicht weiter mit andern« Vieh behütet werden. Zur
Hütung

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer