Full text: Volume (Bd. 4 (1818))

9.5. Des Herrn Advocaten J. C. Bühring zu Rostock, als Sachwaldes älterer von Moltkescher Gläubiger, Vorstellung an die Bundesversammlung zu Frankfurt am Main wegen versagten rechtlichen Gehörs, in Betreff contrahirter sogenannter Massenschulden

C 403 3
5.
An Deutschlands höchste Bundesversammlung
zu Frankfurt am Main. Rostock, den
29 Marz 1817. -- Unterthanigste Vor-
stellung und Bitte des Kanzlei Advoca-
ten Johann Christian Bühring
zu Rostock, Namens der altern Gläubi-
ger des Dberjägermeisters von Moltke,
vormals auf Schorssom rc., Supplican/
ten, betreffend das seinen Mandanten
landesgrundgesetzwidrig versagte rechtliche
Gehör zur Ausmachung ihrer Gerecht-
same gegen die, ohne ihre Einwilligung
und Concurrenz, von dem Oberjagermei-
ster von Moltke cvntrahirten sogenannten
Maffenschulden. Hiebet als Anlagen.:
No. L Actenmaßige Darstellung cum
subadjunctis. - No. II. LegiLimationsur-
künde des Supplicanten. Bogen
in Folio.
Beim Ausbruche des Concurses des Ober-
Wägermeisters von Moltke ergab sich, daß der-
selbe vormals von dem Chnrfürsten von Hessen
ein beträchtliches Kapital angeliehen;, daß der
Kager Napoleon dies für sein Eigenchum er-
kläret, und aus Gründen der höher» Politik
die baarc Auszahlung dieses Kapitals vor der
Verfallzeit gegen eine Vergütung durch Ab-
minderung der Summe begehret, auch angeblich
im Weigerungsfall die Beitreibung gngedro-
26 * det'

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer