Full text: Volume (Bd. 4 (1818))

7.6. Ueber solidarische Verbindlichkeit der Erben aus dem Contracte ihres Erblassers mit Rücksicht auf Bürgschaft im Mecklenburgischen und über die separatio bonorum defuncti a bonis heredis

( .193 )
VI.

Ueber solidarische Verbindlichkeit der
Erben aus dem Conrracre ihres Erb-
lassers, mir Rücksicht auf Bürgschaft
im Mecklenburgischen, und über die
separatio bonorum defuncti a bo-
nis heredis.
Vom Herrn Genchtsraih Bornemann
zu Schönberg.

§. I.
Die Schriftsteller, welche von der Abschlie-
ßung ver Contracte handeln, empfehlen die Clan-
sel: die Erben des andern Contrahenten in
solidum verbindlich machen zu lassen. In der
Praxis ist es ganz gewöhnlich, daß die Erben
in Contracten in soiidum verbindlich gemacht
werden. Dazu mag auch der an sich richtige
Sah: daß Correal-Verbindlichkeiten durch Ver-
träge entstehen, beigetragen haben, wobei jetzt
billig ein Warnungszeicheu gemacht Werden sollte,
daß das nicht von Erben gelte, sondern wenn
von Anfang an, mehrere sich durch einen Vertrag
correaliter verbindlich machen.
Archiv f.d. Rechtsgel. 4>cBd, . r3 Thi-

v

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer