Full text: Volume (Bd. 1 (1803))

( 70 )
Orks gehört, wie die Acten selbst bezeugen, und daß,
wie aus dem Zusammenhangs und der Aussage
Seemanns erhellet, Denunciant selbst ihn anfangs
durch, Sie, angeredet hak, also es wohl dorten
Sitte seyn muß, Bürgern, dieser Art wenigstens,
das. Sie, beyzulegen, so muß auf die nachherige
Veränderung der Anrede in Verbindung mit den
übrigen Worten, auch auf Seiten des Denuncianten
angewendet werden, waü
Weber a. a. O. Th. l. S. 15;. Tfitm. 9.
sagt, wenn er behauptet, daß es Injurie sey:
„wenn man jemand durch Du, Er, oder Ihr
^anredek, und auö den Umständen, nach dem
„Stande der Person und persönlichen Verhältnisse«
„der Partheyen nichts anders erhellet, als daß es
„contra bonos mores, in der Absicht den
„andern zu kränken und ihm verächtlich
„zu begegnen, geschehen sey." Nimmt man
daher überhaupt ein Recht zur Retorsion der Injurien
an, so kann auch das Zurückgeben jener Art dev
Anrede für keine Injurie gelten. Zwar behaupten
einige von den RechtSlehrern, welche selbst das
Recht zur Retorsion annehmen, daß gegen Vorge-
setzte und obrigkeitliche Personen keine Retorsion
erlaubt sey;

-f.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer