Full text: Volume (Bd. 1 (1803))

(

Z6r )

de Weflphalen monumentis ineditis
rerum cimbricarum T. i. S. 651. ff.
abgedruckten, Mecklenburgischen Landrechte, Theil
111. Iit. XV. 8. n. und l2. als in den decisionibus
k. V. dec. i84- blr. 2. der Meynung, etiam ex ad-
judicatione rei jus alterius potius non perimitur,
welcher er, in besonderer Beziehung aus Mecklen-
bürg, auch in den Confiliis poflhumis und zwar in
dem, im Jahr 1666. ausgearbeiteten Lonfilio sXXX.
getreu bleibt, indem er in demselben Nro. 28, daß
die Adjudicatio« den Negendanken, tamquam tertiis,
nicht prajudiciren könne, und Nro. Z4., daß die
Ad judication nur ttibuire, wasdesdebitorisist,
nicht was andern an dem Gukhe zugehörig
ist, behauptet.
Auffallend ist es daher, daß eben dieser Rechts«
gelehrte in dem fine die auögearbeiteten Confilio
LXXVI. die entgegengesetzte Meynung bekennt, und
nachdem er von Nro. i. — 12 die Gründe der in
den Decisione» und dem Consilio 80. angenomme-
nen Meynung, alö Zweifelsgründe voraufgeschickt
hat, den Saß, daß juxta consuetudinem provinciae
Megapolenfis auch ohne Proklamation die Adjudi-
cation die Hypotheken tilge, aufstellt, ohne diese an-
gebliche Observanz auch mit dem geringsten, zur
Dar«

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer