Full text: Volume (Bd. 1 (1803))

( *78 )
Vollziehung der Strafe, schon jetzt wahrend der
Schwangerschaft erlaube; im entgegengesetzten Fall
selbige bis nach erfolgter Niederkunft auszu-
setzen, auch zur Vermeidung eines ähnlichen Ver-
gehens so wohl ihr, wie ihren Eltern bey Strafe
anzufügen, daß sie sich aus B. gänzlich wegbegebe,
und in einigen Jahren, während der Ehe des F., dort
nicht weiter aufhalte. Habens resp. in Gnaden,
womit k. rc.
Datum Rostock den isten März i8oz.
Ich glaube es wird nicht uninteressant seyn,
wenn ich bey dieser Gelegenheit anführe, wie nach
und nach in den leztern 50 Jahren, dies Vergehen
von der Justiz-Canzley bestraft worden ist. —
Im Jahr 1761 ward, an das Amt Redentin,
in UnterfuchungS . Sachen gegen Friederich Boldt
und Catharinen Elisabeth Trammen zu Roderstorf,
in pto. adulterii fimplicis in gradu prohibito,
(Schwiegerin) nachstehendes Inlbrmaioriuln, un-
term zosten Octbr. erkannt, nachdem bereits un-
term zten August, wie die Acten zuerst eingefandk
wurden, die sofortige Arretirung des Inculpate»
verfügt war, und die Herzogliche Regierung per
Rescriptum vom I9ten Octbr. 176z die Fortsetzung
der

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer